Volltext-Suche im OPAC des AAP
info Volltextsuche nach
Autor, Titel, Verlag, Ort, Jahr, technische und inhaltliche Einträge, Land, Sprache, Namen, Spender, Webseite, Auflage, Sponsoren, Nachlass, Titelnummer und Stichwort.
Sie können mehrere beliebige GANZE Wörter bzw. nur EIN TEIL-Wort eingeben.
Bei der Suche mit GANZEN Wörtern werden alle Datensätze angezeigt, die alle Suchbegriffe enthalten, die relevantesten Einträge zuerst.
Wörter mit mindestens 3 Buchstaben eingeben.
Sonderzeichen #,+,§,$,%,&,/,?,*,-,.,_,! werden besonders behandelt und können zu ungenauen Suchergebnissen führen.
Bei Umlauten Gross- und Kleinschreibung beachten.
Phrasensuche = genauer Wortlaut mit Anführungszeichen, z.B. "konkrete, visuelle" oder "Gfeller & Hellsgard".
Suche nach ISBN / ISSN in jeder Schreibweise, 10- oder 13stellig. Z.B. für ISSN 0190-9835 oder ISBN 978-88-9098-178-4 oder 9788890981784
Sortierung

Nur BilderAbwärts sortieren Anzeigen Weniger anzeigen

Volltext-Suche Erweiterte Suche NeueEinträge Home Listen

Diese Seite durchsuchen

Gesucht wurde Kunst, Medienart , Sortierung ID, absteigend. Alle Suchbegriffe sind in allen Ergebnissen enthalten: 500 Treffer

Titel
  • Magazin KUNST Konvolut
Ort LandMainz (Deutschland) Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 30x21,4 cm, 9 Teile. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Broschur
ZusatzInfos
  • Heft Nr. 39 1970, Kunst und Computer, Kybernetik - Informationssthetik - Computer Art (Anzeige Aktionsraum 1, Gnter Saree).
    Heft Nr. 40, Kunst und Politik (Anzeige Galerie Schein Mnchen, Berengar Laurer. 2 Anzeigen von Wolf Vostell).
    Heft Nr. 46, Verkehrskultur Kunst und Sport (Anzeigen Von Winfried Gaul, Vostell. Klaus Staeck und Gerhard Steidl, Befragung der documenta oder: die Kunst soll schn bleiben).
    Heft Nr. 47, Die Kunst auf dem Prfstand: documenta 5.
    Heft Nr. 48, Der Rubel rollt, 5 Jahre Kunstmrkte (International Artist's Cooperation, zur Grndung des I.A.C. im Februar 1972 in Oldenburg von Klaus Groh. Kunstszene Mnchen, Gruppe Z, Vlado Kristl im Herbstsalon, Konrad Balder Schuffelen im Mnchner Justizpalast).
    Heft Nr. 49, Zeit, Ein Aspekt in der aktuellen Kunst (Leserbriefe von Albrecht D., Wolf Vostell, Thomas Niggel, Klaus Groh. Anzeige vom I.A.C., Klaus Staeck: Die Litfasule als Galerie).
    Heft N. 50, Joseph Beuys (Leserbriefe von Klaus Staeck, H. A. Schult. Von Bernhard Sandfort und Dieter Hacker, Die Welt als Produzentengalerie).
    Heft Nr. 51, Kunst-Fazit 72/73 (Leserbrief von Peter Below).
    Heft Nr. 52, Kunst und Fernsehen (Leserbrief von Klaus Staeck. AQ Kunstzeitschrift. Saree, letzte Arbeiten, Dokumentation bei Reflection Press Stuttgart von Albrecht D.. Jochen Gerz, Die Kunst ein Miverstndnis?)
TitelNummer
023372651
Einzeltitel =


Khne Andreas, Hrsg.: Groe Kunstausstellung Haus der Kunst Mnchen 1999 - 50 Jahre Groe Kunstausstellung Mnchen: Junge Kunst. Malerei bis Multimedia, 1999

gka_1999_cover
gka_1999_cover
gka_1999_cover

Khne Andreas, Hrsg.: Groe Kunstausstellung Haus der Kunst Mnchen 1999 - 50 Jahre Groe Kunstausstellung Mnchen: Junge Kunst. Malerei bis Multimedia, 1999

Verfasser
Titel
  • Groe Kunstausstellung Haus der Kunst Mnchen 1999 - 50 Jahre Groe Kunstausstellung Mnchen: Junge Kunst. Malerei bis Multimedia
Ort LandMnchen / Tbingen (Deutschland) Medium Buch
Techn. Angaben
  • 158 S., 25x21 cm, , ISBN/ISSN 3924249326
    Klappbroschur
ZusatzInfos
  • erscheint zur Groen Kunstausstellung im Haus der Kunst Mnchen. 50 Jahre Groe Kunstausstellng Mnchen: Junge Kunst. Malerei bis Multimedia 09.07.-12.09.1999, Veranstalter: Ausstellungsleitung Groe Kunstausstellung im Haus der Kunst Mnchen e.V., Prsident: Helmut Kstl, Schriftfhrer: Reinhard Fritz, Schatzmeister: Manfred Mayerle. Konzept und Jury: Gste und Mitglieder der drei Knstlergruppen Neue Gruppe Mnchener Secession, Neue Mnchner Knstlergenossenschaft.
    Mit Texten von Helmut Kstl, Jochen Meister, Reinhard Mller Mehlis, Annemarie Zeiller, Andreas Khne.
    Mit bersicht ber Groe Kunstausstellungen 1949 bis 1998 und der Sonderausstellungen 1950-1990 (S. 26-37), mit den Zahlen der angenommenen Knstlern und der ausgestellten Werke (z.B. 1949: 257,427, 1970: 617,1040) und mit Abbildungen der Cover der jeweiligen Kataloge.
    Die Ausstellungsleitung Groe Kunstausstellung im Haus der Kunst Mnchen benannte sich 2014 um in "Knstlerverbund im Haus der Kunst Mnchen e.V."
Beteil. Personen
Sponsoren
Sprache
Geschenk von Albert Coers
TitelNummer
029189817
Einzeltitel =


Khne Andreas, Hrsg.: Groe Kunstausstellung Haus der Kunst Mnchen 1999 - 50 Jahre Groe Kunstausstellung Mnchen: Junge Kunst. Malerei bis Multimedia, 1999

gka_1999_flyer
gka_1999_flyer
gka_1999_flyer

Khne Andreas, Hrsg.: Groe Kunstausstellung Haus der Kunst Mnchen 1999 - 50 Jahre Groe Kunstausstellung Mnchen: Junge Kunst. Malerei bis Multimedia, 1999

Verfasser
Titel
  • Groe Kunstausstellung Haus der Kunst Mnchen 1999 - 50 Jahre Groe Kunstausstellung Mnchen: Junge Kunst. Malerei bis Multimedia
Ort LandMnchen / Tbingen (Deutschland) Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • 21x10 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Falzflyer
ZusatzInfos
  • Flyer zur Groen Kunstausstellung im Haus der Kunst Mnchen. 50 Jahre Groe Kunstausstellung Mnchen: Junge Kunst. Malerei bis Multimedia 09.07.-12.09.1999, Veranstalter: Ausstellungsleitung Groe Kunstausstellung im Haus der Kunst Mnchen e.V., Prsident: Helmut Kstl, Schriftfhrer: Reinhard Fritz, Schatzmeister: Manfred Mayerle. Konzept und Jury: Gste und Mitglieder der drei Knstlergruppen Neue Gruppe Mnchener Secession, Neue Mnchner Knstlergenossenschaft.
    Mit Texten von Helmut Kstl, Jochen Meister, Reinhard Mller Mehlis, Annemarie Zeiller, Andreas Khne.
    Mit bersicht ber Groe Kunstausstellungen 1949 bis 1998 und der Sonderausstellungen 1950-1990 (S. 26-37), mit den Zahlen der angenommenen Knstlern und der ausgestellten Werke (z.B. 1949: 257,427, 1970: 617,1040) und mit Abbildungen der Cover der jeweiligen Kataloge.
    Die Ausstellungsleitung Groe Kunstausstellung im Haus der Kunst Mnchen benannte sich 2014 um in "Knstlerverbund im Haus der Kunst Mnchen e.V."
Beteil. Personen
Sponsoren
Sprache
Geschenk von Albert Coers
TitelNummer
029196817
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Ausgewhlte Schriften zur Diktatur der Kunst
Ort LandBerlin (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 662 S., 17,7x10,8 cm, , ISBN/ISSN 9783518126561
    edition suhrkamp 2656, mit Schutzumschlag
ZusatzInfos
  • Die Diktatur der Kunst ist die Herrschaft der Kunst, nicht des Knstlers. Kunst ist die einzige Alternative, denn nur Kunst als Stoff wechsel der Sache lst den revolutionren Druck und erschaff t den totalen Paradigma-Wechsel.
    Sptestens seit der groen Werkschau Mama Johnny 2006 propagiert Jonathan Meese unverhohlen die Herrschaft der Kunst. Mit der Hermetischen Revolution und vor allem der Diktatur der Kunst hat Meese sein bisheriges Wissen zu einer Theorie verdichtet, die nun als Propaganda fr die Sache der Kunst in Bild und Wort verbreitet werden kann. Robert Eikmeyer hat aus der groen Materialflle ein opulentes, alle wichtigen Texttypen reprsentierendes Lesebuch zusammengestellt und um ein instruktives Nachwort sowie eine umfassende Meese-Bibliographie ergnzt.
    von der Webseite des Verlages
TitelNummer
009129266
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Magazin KUNST Nr. 75/76 - Kunst-Fotografie - Fotografie-Kunst
Ort LandMainz (Deutschland) Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 150 S., 27,3x19,5 cm, 2 Stück. , ISBN/ISSN 03401626
    Broschur
ZusatzInfos
  • Themen: Kunst-Fotografie, Fotografie-Kunst: Wechselbeziehungen zwischen bildender Kunst und Fotografie.
    Der konkrete Raum wird zur magischen Umgebung - Portrt ber den italienischen Bildhauer Giuseppe Uncini.
    Und anderes
Sprache
Geschenk von Susann Kretschmer
TitelNummer
023590656
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Kunst als Provokation - 25 Jahre Kunst-Station Sankt Peter Kln
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • 4 S., 11x21 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Klappkarte, Einladung zur Ausstellungserffnung
ZusatzInfos
  • Mit Ansprachen von Wolfgang Jean Stock, Kunst-Station Sankt Peter Kln - P. Friedhelm Mennekes S.J.
    1987 von Pater Friedhelm Mennekes gegrndet, seit Mitte 2008 von seinem Nachfolger Guido Schlimbach geleitet, ist die Kunst-Station in der sptgotischen Jesuitenkirche Sankt Peter in Kln bis heute ein einzigartiger Ort der Begegnung zwischen Religion und Kunst. Unsere Ausstellung wrdigt 25 Jahre engagierter Kunstvermittlung Provokation versteht sich dabei in der Doppelbedeutung von Herausforderung und Hervorrufung.
    Text von der Webseite
TitelNummer
009339306
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Entartete Kunst - Ausstellungsfhrer
Ort LandBerlin (Deutschland) Medium Heft
Techn. Angaben
  • 32 S., 20,8x15 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung. Evtl. Nachdruck aus dem Jahr 1969
ZusatzInfos
  • Ausstellungsfhrer zur Femeausstellung "Entartete Kunst". Wanderausstellung (1937-1941) mit beschlagnahmten Kunstwerken, erffnet am 19.07.1937 in Mnchen (Hofgartenarkarden). Parallel fand die einen Tag zuvor erffnete Erste Groe Deutsche Kunstausstellung statt, so dass Entartete Kunst und die vom Regime gefrderte Kunst, die sogenannte Deutsche Kunst, gegenbergestellt wurden. Der Mnchner Ausstellung folgte bis 1941 eine Wanderausstellung unter demselben Titel, die in zwlf Stdten Station machte, jedoch teilweise andere Exponate zeigte.
    Text z.T. aus Wikipedia
Beteil. Personen
TitelNummer
013340484
Einzeltitel =


kastner-zeitung-05
kastner-zeitung-05
kastner-zeitung-05

Kastner Wolfram / Hartmann Franz / Dressler Otto, Hrsg.: Die Zeitung - Nachrichten aus dem Schnen, Wahren, Guten. - Nr.1, 2005

Titel
  • Die Zeitung - Nachrichten aus dem Schnen, Wahren, Guten. - Nr.1
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 8 S., 42x29,7 cm, 2 Stück. Keine weiteren Angaben vorhanden
    gefaltete Bltter lose ineinander gelegt
ZusatzInfos
  • Publikation zur Ausstellung "Dem Schnen - Wahren - Guten", Galerie der Knstler des BBK Mnchen, 5.-25.11.2005.
    "Dem Schnen - Wahren - Guten" zeigt Kunst, die sich kritisch mit dem Alltag auseinandersetzt. Kunst die unbequem ist, die zum Nachdenken anregt und nicht selten auf Widerspruch stt. Otto Dressler, Franz Hartmann und Wolfram P. Kastner hinterfragen das heutige Verstndnis von Kunst und stellen die eingeschliffenen Sehgewohnheiten des Kunstpublikums auf die Probe. So unterschiedlich ihre Arbeitsweise und Themen sind, so eint die Knstler die Auffassung von Kunst als Form der aktiven Einmischung: sie setzen sich mit verdrngten, oft schmerzlichen gesellschaftlichen Realitten auseinander und riskieren dabei nicht selten Konflikte.
    Text von der kunstaspekte Webseite
Sprache
Geschenk von Wolfram Kastner
TitelNummer
028425K93
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • curt Stadtmagazin Mnchen #079 - Irgendwas mit Kunst - Kltezeit
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 100 S., 16x22,5 cm, Auflage: 5000 ab, 2 Stück. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Broschur, Wendeheft
ZusatzInfos
  • 100 Seiten irgendwas mit Kunst von hinten wie von vorne mit groem UAMO-Festival-Special, dem schnsten und hsslichsten Urban-Art-Festival Mnchens. Und der Welt. >> UAMO Festival vom 16. bis 19. Oktober im Einstein Kultur. Auerdem: Im Gesprch mit Andy Krftner ber die Kunst und wie scheie sie sein kann. Und Arbeit macht sie auch noch, wie uns die Macher der Kunstszene Katharina Freifrau von Perfall (Vorsitzende des Vorstands von PIN.), Dr. Ulrich Wilmes (Hauptkurator Haus der Kunst), Dr. Andrea Bambi (Leitung Provenienzforschung Bayerische Staatsgemldesammlungen) erzhlen. Auch schn: Auf ein Feierabend-Weinchen mit Franz Dobler und Markus Naegele (Hardcore Heyne Verlag), die uns die neue Hardcore-Lesereihe im Unter Deck schmackhaft machen. Mit Prominenz und allem Pipapo. Wir wagten einen Blick in die Gruselkammer der exotischen Kunst in die Asservatenkammer am Mnchner Flughafen und lieen uns beim Freehand-Ttowierer trashinkbomber stechen. Ein Riesending am Rcken. Freut euch auf das ultimative Kunst-Quiz, auf das Portrt ber die Sargdesign-Knstler Weiss und die dramatische Geschichte des Knstlerpaares Luc und Marina Abramovic in Wort und Bild. Und selber kreativ werden knnt ihr auch. Beendet das Kunstwerk von Lion Fleischmann (Haus75) und werdet berhmt! Text von der Webseite
Sprache
Stichwort
WEB Link
Geschenk von Reinhard Grner
TitelNummer
024398671
Einzeltitel =


Reese-Heim Dorothea, Hrsg.: Groe Kunstausstellung Haus der Kunst Mnchen 2011. Tierisch, 2011

gka_2011_cover
gka_2011_cover
gka_2011_cover

Reese-Heim Dorothea, Hrsg.: Groe Kunstausstellung Haus der Kunst Mnchen 2011. Tierisch, 2011

Verfasser
Titel
  • Groe Kunstausstellung Haus der Kunst Mnchen 2011. Tierisch
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Buch
Techn. Angaben
  • 184 S., 25x21 cm, , ISBN/ISSN 9783943106022
    Klappbroschur
ZusatzInfos
  • erscheint zur Groen Kunstausstellung im Haus der Kunst Mnchen,"TIERISCH". 01.07.-21.08.2011, Veranstalter: Ausstellungsleitung Groe Kunstausstellung im Haus der Kunst Mnchen e.V., Prsidentin: Dorothea Reese-Heim, Schriftfhrerin: Silvia Gtz, Schatzmeister: Eva Ruhland (Mnchener Secession). Konzept und Kuration: Mnchener Secession.
    Die Ausstellungsleitung Groe Kunstausstellung im Haus der Kunst Mnchen benannte sich 2014 um in "Knstlerverbund im Haus der Kunst Mnchen e.V."
    Mit Texten von Gerhard Polt, Karl Marx, Plinius, Charles Darwin, Friedrich Nietzsche, Wilhelm Blsche, Gebrder Grimm, Francois Rabelais, Aesop, Georg Wilhelm Friedrich Hegel.
Beteil. Personen
Sprache
Geschenk von Albert Coers
TitelNummer
029187817
Einzeltitel =


Vor (Erhard Volker), Hrsg.: Groe Kunstausstellung Haus der Kunst Mnchen 2007, 2007

gka_2007_cover
gka_2007_cover
gka_2007_cover

Vor (Erhard Volker), Hrsg.: Groe Kunstausstellung Haus der Kunst Mnchen 2007, 2007

Verfasser
Titel
  • Groe Kunstausstellung Haus der Kunst Mnchen 2007
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Buch
Techn. Angaben
  • 158 S., 25x21 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Klappbroschur
ZusatzInfos
  • erscheint zur Groen Kunstausstellung im Haus der Kunst Mnchen, 24.01.-11.03.2007, Veranstalter: Ausstellungsleitung Groe Kunstausstellung im Haus der Kunst Mnchen e.V., Prsident: Vor, Schatzmeister: Helmut Kstl. Konzept und Jury: Neue Gruppe in Zusammenarbeit mit der Mnchener Secession und der Neuen Mnchner Knstlergenossenschaft.
    Mit Text von Horst G. Ludwig: Stars der Groen Kunstausstellung
    Die Ausstellungsleitung Groe Kunstausstellung im Haus der Kunst Mnchen benannte sich 2014 um in "Knstlerverbund im Haus der Kunst Mnchen e.V."
Beteil. Personen
Sprache
Geschenk von Albert Coers
TitelNummer
029188817
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Schriftenreihe fr Knstlerpublikationen - Band 5 - Topologie und Funktionsweise des Netzwerks der Mail Art. Seine spezifische Bedeutung fr Osteuropa von 1960 bis 1989
Ort LandKln (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 304 S., 23,5x16,5 cm, 2 Stück. , ISBN/ISSN 9783897702806
    Broschur
ZusatzInfos
  • "Beim Netzwerk der Mail Art handelt es sich um das erste World Wide Web, lange bevor es das Internet gab. Die Post wurde als weltweites Kommunikationssystem genutzt. Es entwickelte sich aus einem kunstgeschichtlichen Kontext heraus und brachte ein neuartiges Beziehungsgeflecht von Kunst, Kultur und Gesellschaft hervor. Zum einen stellte es eine der sich mit der Grenzberschreitung der Kunst entwickelnde neue Produktions-, Kommunikations- und Vermittlungsform dar. Zum anderen wurde mit ihm die bisherige Funktionsweise von Kunst kritisch hinterfragt, vor allem deren Warencharakter bzw. deren ideologische Vereinnahmung wie in Osteuropa. Es warf grundlegende Fragen nach dem Stellenwert von Original und Autorenschaft auf, denn an die Stelle der Genialitt des einzelnen Knstlers trat das Gemeinschaftswerk. Ob Knstler oder Laie, jeder konnte sich an Projekten beteiligen und selbst neue initiieren. Mit dem Netzwerk der Mail Art entwickelten sich spezifische Ausdrucksformen wie Postkarte, Assemblings, Rubber Stamps, Knstler-Briefmarke und Magazine, die zugleich den Vernetzungsprozess befrderten. Es kann als Erscheinungsform einer sich in den 1960er Jahren entwickelnden Bewegung zur Demokratisierung der Kunst angesehen werden. Aufgrund der speziellen gesellschaftlichen Rahmenbedingungen gewann es fr die Lnder Osteuropas eine spezifische Bedeutung. Es bot eine der wenigen Mglichkeiten, weltweit und ber die Systemgrenzen hinaus, Ideen und Kunst auszutauschen und die Verbindung zum internationalen Kunstgeschehen whrend der Zeit des Kalten Krieges aufrecht zu erhalten. Initiativen von osteuropischen Knstlern und Mailartisten stehen im Mittelpunkt. Deren Dokumentation trgt dazu bei, einen differenzierteren Blick auf die Kunst, die bis zur ffnung der Grenzen im Jahr 1989 entstand, zu entwickeln und fokussiert knstlerische Leistungen, die es vor dem Vergessen zu bewahren gilt." Text von der Webseite Diese Verffentlichung lag dem Promotionsausschuss Dr. phil. der Universitt der Universitt Bremen vor. Herausgeber der Schriftenreihe sind: Forschungsverbund Knstlerpublikationen fr Universitt Bremen, Jacobs University, Hochschule fr Knste, Forschungsstelle Osteuropa an der Universitt Bremen. Verffentlicht in Kooperation mit dem Institute for Cultural Studies in the Arts ICS an der Zricher Hochschule der Knste
TitelNummer
006201229
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • ArtWiki:Manifesto - Open Data for the Arts
Ort LandBerlin (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Text
Techn. Angaben
  • 2 S., 29,7x21 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Ausdrucke von der Webseite
ZusatzInfos
  • Offener Zugang zur Kunst
    Nahezu 5.000 Knstlerinnen und Knstler, die einem Open Call folgten, nehmen anlsslich der 7. Berlin Biennale an einem einzigartigen Projekt teil: ArtWiki. Unter diesem Namen figuriert eine Plattform, auf der neben dem eigentlichen Inhalt, den digitalen Abbildungen von Kunstwerken, Biographisches und Aussagen zum knstlerischen und/oder politischen Selbstverstndnis zugnglich sein werden. Die knstlerischen Curricula werden auf diese Weise zu einer netzbasierten Datenbank fr die zeitgenssische Kunstproduktion und offerieren damit zugleich ein allen im weitesten Sinne Kunstinteressierten zugngliches Rechercheinstrument. Somit bertrgt ArtWiki die Prinzipien des offenen Internets auf die Kunstwelt, wobei allein die Knstler bestimmen, was von und ber sie der ffentlichkeit zugnglich sein soll. Die Nutzung von ArtWiki ist kostenfrei.
    Jedes knstlerische Curriculum zeichnet sich durch eine Vielzahl von Personen, Orten und Projekten aus, die als Begegnungen, Stationen und Ttigkeiten Verknpfungspunkte zu den anderen Curricula ergeben, die diese mit jenem gemeinsam haben. Das somit entstehende Netz von Verbindungen generiert nach einem differenzierten Regelwerk eine knstlerische Reputation, die sich sowohl durch qualitative Attribute wie auch statistisch-quantifizierend abbilden lsst. Auf diese Weise wirken biographische Data und Aussagen zum knstlerischen Selbstverstndnis in Form textueller Prosa zurck auf den Knstler und sein Werk, was dem Ansatz von Linked Data entspricht. Eine solche Rckkopplung mit seiner verstrkenden Wirkung auf die Rezeption von Kunst referenziert die Werke, ohne dabei die zentrale Funktion des Kunstwerks zu unterlaufen, sondern vielmehr dessen Diskursivierung zu intensivieren. Die so stattfindende Verlngerung des knstlerischen Prozesses steuern die Knstler ausschlielich selbst, und sie sind es auch, denen in dieser Internetbibliothek jederzeit die uneingeschrnkte Kontrolle ber die darin enthaltenen Dokumente obliegt. Aus den technischen Mglichkeiten, auf denen die offene Kunstwerk-KnstlerInnen-Datenbank basiert, erwchst fr die Knstlerinnen und Knstlern ein Organon, das zu Quelle und Medium von Wissen ber sie und ihre wie generell die Kunstproduktion ihrer Zeit avanciert: ArtWiki ist ein einfacher wie auch demokratischer Zugang zu zeitgenssischer Kunst.
    Galerien und andere Einrichtungen des Kunstmarktes regeln bis heute den Zugang zum Kunstwerk in seiner physischen Materialitt. Als Torwchter eines quasi-geschlossenen Systems, innerhalb dessen Kunstwerke zirkulieren, steuern Jurys und Vorselektoren mittels gewisser Mechanismen Institutionen bzw. Organisationen, um den so als offen dargestellten Kunstmarkt kontrollieren zu knnen. Die ffentlich verfgbaren Informationen ber Kunst, wie sie teilweise im Internet zu finden sind, sind meistens drftig und oberflchlich. Lokal privilegierten Sammlern und Besuchern von Ausstellungserffnungen, Kunstmessen etc. bleibt es vorbehalten, sich auf dem Laufenden zu halten. Das freie Zirkulieren digitaler Darstellungen und Beschreibungen von Originalwerken und deren Urhebern hingegen, wie es durch ArtWiki im Netz statthaben wird, ergnzt das konventionelle Angebot der Institutionen und belebt jenseits von ihnen nachhaltig den Kunstmarkt.
    Darber hinaus wirkt ArtWiki revolutionr auf die kuratorische Praxis: Entscheidungen finden und, wie ntig auch immer, sie zu legitimieren, war bisher ein hchst umstrittenes Verfahren. Mit ArtWiki steht jetzt online das Material aller Knstler, die unserem Open Call gefolgt sind, als Referenz zur Verfgung, wodurch Nachvollzug und Validierung gewhrleistet ist. Damit wird ArtWiki nicht nur zur Entscheidungshilfe, sondern ebenso Werkzeug, das etwaige Zensurbestrebungen zu umgehen und diskursive Macht zu unterhhlen vermag. Gleichfalls ermglicht sie auch andere Sicht- und Betrachtungsweisen, die zu einer neuen Narrativitt von Kunst fhren und damit Einfluss auf akademische Gelehrsamkeit sowie Forschung nehmen. Nicht zuletzt und wie bereits in anderen Fllen werden somit die Pfade des Plagiierens und der knstlerischen Innovation fr alle nachvollziehbar. ArtWiki in seiner Konstituierung durch KnstlerInnen sowie sein Wirken auf Experten und Kunstfreunde, das wiederum uerst komplex auf die KnstlerInnen und ArtWiki zurckwirkt wird damit in seiner uersten Konsequenz zum aktuellsten Kapitel in der Geschichte zeitgenssischer Kunst, das sich einer digitalen Historiographie verdankt, die zugleich konsequent kollaborativ ist
Sprache
TitelNummer
008899304
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • A House Full of Music. Strategien in Musik und Kunst
Ort LandOstfildern (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 416 S., 31,3x25,3 cm, , ISBN/ISSN 9783775733182
    Begleitbuch zur ausstellung im Institut Mathildenhhe Darmstadt
ZusatzInfos
  • Zum 100. Geburtstag von John Cage im September 2012: das Grundlagenwerk der elementaren Wechselbeziehungen zwischen Kunst und Musik. Wie kaum ein anderer vor ihm hat John Cage (1912 1992) die Frage nach den Grenzen der Musik und ihren Verbindungen zu anderen Kunstfeldern und der Alltagswelt immer wieder neu gestellt. Gemeinsam mit Erik Satie, Marcel Duchamp, Nam June Paik, und Joseph Beuys zhlt er zu den groen Strategen und Pionieren der Musik und Kunst im 20. Jahrhundert. Ausgehend von diesen Schlsselfiguren lotet die Publikation erstmals zwlf grundlegende Strategien der Kunst und Musik seit 1900 aus: speichern, collagieren, schweigen, zerstren, rechnen, wrfeln, fhlen, denken, glauben, mblieren, wiederholen, spielen. Interdisziplinre Essays von Kunst- und Musikwissenschaftlern sowie beispielhafte Werk- und Quellentexte von Knstlern, Musikern und Komponisten zeigen neben Bilddokumenten die beeindruckende Vielfalt paralleler Aktivitten und berschneidungen zwischen Musik und Kunst auf von Laurie Anderson ber Robert Filliou und Anri Sala bis zu Iannis Xenakis.
    Infotext des Verlages
TitelNummer
009034273
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Bild 21. September 2013 - Auf die Zettel, fertig, los! Prost Wahlzeit! Ab ins Wahllokal! Ran an die Urne. Eintritt ist frei!
Ort LandBerlin (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 24 S., 57x40 cm, Auflage: 41.000.000, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Gratis Sonderausgabe zur Wahl
ZusatzInfos
  • POLITIK MACHT KUNST: Malerfrst Prof. Markus Lpertz ber die Portrts der Mchtigen von der Antike bis zum Kanzleramt.
    Glaubt doch nicht, dass die Macht die Kunst missbrauchen kann! Denn der Macht steht immer die Qualitt der Kunst gegenber. Erst wenn die Kunst ihren Anspruch verlsst, wenn sie illustriert, wenn sie den Inhalt wichtiger nimmt, das heit, die politische Botschaft die Qualitt der Kunst berflssig macht, erst dann instrumentalisiert die Macht die Kunst. ...
    Text von der Webseite
WEB Link
TitelNummer
011298386
Einzeltitel =


Flyer-essentials
Flyer-essentials
Flyer-essentials

Coers Albert, Hrsg.: essentials., 2016

Verfasser
Titel
  • essentials.
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • 8 S., 14,8x10,3 cm, 2 Stück. Keine weiteren Angaben vorhanden
    einzelnes Blatt, zweifach gefaltet, zwei Varianten
ZusatzInfos
  • Zur Ausstellung im Haus der Kunst, 24.09.- 02.10.2016.
    Mit dem Begriff des Essentiellen (von lat. esse sein) greift die Ausstellung das Bedrfnis nach dem Wesentlichen, Einfachen, dem Konzentrat, dem Wichtigen und Notwendigen auf, wie es nicht nur in der Kunst sprbar ist, sondern auch in vielen Lebensbereichen, etwa in der Warenwelt. Damit ist die Frage gestellt: Was ist wesentlich und was kann es im Bezug auf Kunst sein? Viele Positionen der Ausstellung bedienen sich einer reduzierten Formensprache, die sich beziehen lä.sst auf Minimalismus, auf Konkrete Kunst, Monochrome Malerei und auf die mit Gesten und Zeichen operierende Konzeptkunst seit den 1960er Jahren. Diese Bezge und knstlerischen Verfahren werden jedoch auch spielerisch-ironisch eingesetzt, gebrochen oder neu interpretiert.
    Text vom Flyer
    Zur Ausstellung erscheint ein Katalog im icon-Verlag Hubert Kretschmer, Mnchen
Sprache
Geschenk von Albert Coers
TitelNummer
016488563
GND Permalink
http://d-nb.info/gnd/136322298
VIAF Permalink
http://viaf.org/viaf/80686844
Einzeltitel =


coers-essentials-katalog
coers-essentials-katalog
coers-essentials-katalog

Coers Albert, Hrsg.: essentials., 2016

Verfasser
Titel
  • essentials.
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Buch
Techn. Angaben
  • 96 S., 17x11,5 cm, Auflage: 2.000, 2 Stück. , ISBN/ISSN 9783928804394
    Softcover, Fadenheftung, Wendebuch. Abbildung: Vorder- und Rckseite des Kataloges
ZusatzInfos
  • Katalog zur Ausstellung im Haus der Kunst, 24.09.- 02.10.2016, des Knstlerverbund im Haus der Kunst e.V. Mit einem einfhrenden Essay von Albert Coers. Gestaltung und Coverbilder: Albert Coers.
    Mit dem Begriff des Essentiellen (von lat. esse sein) greift die Ausstellung das Bedrfnis nach dem Wesentlichen, Einfachen, dem Konzentrat, dem Wichtigen und Notwendigen auf, wie es nicht nur in der Kunst sprbar ist, sondern auch in vielen Lebensbereichen, etwa in der Warenwelt. Damit ist die Frage gestellt: Was ist wesentlich und was kann es im Bezug auf Kunst sein? Viele Positionen der Ausstellung bedienen sich einer reduzierten Formensprache, die sich beziehen lsst auf Minimalismus, auf Konkrete Kunst, Monochrome Malerei und auf die mit Gesten und Zeichen operierende Konzeptkunst seit den 1960er Jahren. Diese Bezge und knstlerischen Verfahren werden jedoch auch spielerisch-ironisch eingesetzt, gebrochen oder neu interpretiert.
TitelNummer
016557563
GND Permalink
http://d-nb.info/gnd/136322298
VIAF Permalink
http://viaf.org/viaf/80686844
Einzeltitel =


Faktor-X-katalog
Faktor-X-katalog
Faktor-X-katalog

Coers Albert / de Vries Alex, Hrsg.: FAKTOR X DAS CHROMOSOM DER KUNST - 3. Biennale der Knstler im Haus der Kunst, 2017

Verfasser
Titel
  • FAKTOR X DAS CHROMOSOM DER KUNST - 3. Biennale der Knstler im Haus der Kunst
Ort LandBerlin (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 160 S., 19x13 cm, Auflage: 1.500, 2 Stück. , ISBN/ISSN 9783957633941
    Klebebindung
ZusatzInfos
  • Publikation erschienen anlsslich der Austellung FAKTOR X DAS CHROMOSOM DER KUNST - 3. Biennale der Knstler, im Haus der Kunst, 29.07.24.09.2017.
Sprache
TitelNummer
024052638
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • geschichten im konflikt - Das Haus der Kunst und der ideologische Gebrauch von Kunst 1937-1955
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Buch
Techn. Angaben
  • 316 S., 24x17,3x3,2 cm, , ISBN/ISSN 9783944874647
    Klappbroschur mit eingelegter Postkarte vom Sieveking Verlag.
ZusatzInfos
  • Bildband und Katalog zur gleichnamigen Ausstellung im Haus der Kunst, 10.06.201213.01.2013, anlsslich des 75. Jahrestags seiner Erffnung am 18. Juli 1937.
Beteil. Personen
Sprache
Geschenk von Sabine Brantl
TitelNummer
025458700
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Archivbestand
Ort LandNrnberg (Deutschland) Medium Text
Techn. Angaben
  • 2 S., 29,7x21 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Laserdrucke nach Webseite, Men Archiv - Info
ZusatzInfos
  • Als Informations- und Dokumentationszentrum fr zeitgenssische Kunst liegt der Sammelschwerpunkt des Instituts auf Materialien zur Kunst nach 1945. Diese bestehen aus zahlreichen Publikationen, Drucksachen, Einladungskarten und Knstlerdokumentationen sowie einer umfangreichen Sammlung von Presseausschnitten, die der interessierten ffentlichkeit in einer Prsenzbibliothek auf rund 1.400 laufenden Metern zu Informations- und Forschungszwecken zur Verfgung stehen.
    Text von der Webseite
Sprache
TitelNummer
025752600
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Massenkndigung im Haus der Kunst? Das Haus der Kunst hat ein Gesicht. Ein besonderes Haus braucht besondere Menschen. UNS.
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • 1 S., 29,7x21 cm, 2 Stück. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Flyer, gelbes, rosa und weies Papier
ZusatzInfos
  • Verteilt vor der Ausstellungserffnung The Big Sleep, 4. Biennale der Knstler, Knstlerverbund im Haus der Kunst am 18.07.2019
Beteil. Personen
Sprache
TitelNummer
027212901
Einzeltitel =


loewe_2_1974
loewe_2_1974
loewe_2_1974

Lischka Gerhard Johann, Hrsg.: der Lwe - Eine kulturphilosophische Zeitschrift. Nr. 02 - Theorie Dialoge, 1974

Verfasser
Titel
  • der Lwe - Eine kulturphilosophische Zeitschrift. Nr. 02 - Theorie Dialoge
Ort LandBern (Schweiz)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 92 S., 19x12 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Broschur. Umschlag Karton, rosa. Mit Abbildungen in Schwarz-Wei.
ZusatzInfos
  • Inhalt: Zu diesem Heft, DIE POSTMODERNE, John Cage - BER DIE BEEINFLUSSUNG, KULTUR, Wilhelm Girnus, Friedrich Tomberg - Kultur fr alle, Kultur durch alle!, ZITATE, Kultur, Nachkultur, Kulturrevolution, Gegenkultur, KUNST, Konrad Farner - Die Funktion der Kunst, Peter Gorsen - Warum und wozu (bildende) Kunst, Alain Jouffroy - Kunst und Antikunst, Siegfried J. Schmidt, Kunst, Gesellschaft, Kommunikation, ZITATE, Kunst, LITERATUR, Friedrich Geyrhofer - Die Metasprache der Literatur, Franz Kaltenbeck - Schreiben ber das Schreiben, Peter Weibel - Subgeschichte der Literatur, ZITATE, Literatur, DIE AUTOREN.
Sprache
TitelNummer
028131764
Einzeltitel =


koenig-von-hier-aus
koenig-von-hier-aus
koenig-von-hier-aus

Knig Kasper, Hrsg.: von hier aus: 2 Monate neue deutsche Kunst in Dsseldorf, 1984

Verfasser
Titel
  • von hier aus: 2 Monate neue deutsche Kunst in Dsseldorf
Ort LandKln (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 474 S., 25x20,5 cm, , ISBN/ISSN 377011650X
    Hardcover, Leineneinband, bedruckt
ZusatzInfos
  • Von hier aus Zwei Monate neue deutsche Kunst in Dsseldorf war der Titel einer vom 29.09.-02.12.1984 der Stadt Dsseldorf und der Gesellschaft fr aktuelle Kunst Dsseldorf e.V. in der Halle 13 der Messe Dsseldorf veranstalteten Kunstausstellung. Fr die knstlerische Leitung und die organisatorische Durchfhrung bernahm der Kurator Kasper Knig die Verantwortung. Die Schau sollte der Stadt Dsseldorf wieder zu einer hheren Stellung im Kunstbetrieb verhelfen, um der Konkurrenzstadt Kln in Sachen Kunst wieder ebenbrtiger zu werden.
    Die Ausstellung vereinigte 68 Knstler der Gegenwartskunst, von denen 63 Knstler im Grundriss der Ausstellung direkt zu verorten waren, in einer fr das damalige Verstndnis kulturfremden Halle, rumlich gestaltet durch den Architekten Hermann Czech. Gezeigt wurden unter anderem Plastiken, Gemlde, grafische Werke, Objekt- und Videokunst sowie Installationen. Der zur Ausstellung benutzte Schriftzug von hier aus trug die Handschrift von Joseph Beuys und wurde auch von ihm entworfen. Die Medien bten damals auffllig viel Kritik an der Vorgehensweise Kasper Knigs und der Werkauswahl der Knstler, dennoch ist die Ausstellung in der Rckschau eine der bedeutendsten innerhalb Deutschlands der 1980er Jahre.
    Text aus Wikipedia
Sprache
Nachlass von Berengar Laurer
TitelNummer
000474773
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Kunst Magazin 1302 Mail Art
Ort LandBerlin (Deutschland) Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 42 S., 23,6x16,1 cm, Auflage: 40.000, , ISBN/ISSN 18927382
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • mit einem Artikel von Thomas Wulffen: Erinnerungen an die Zukunft. Mail Art gestern und heute.
    Mit Hinweisen zur Online-Prsenz des Magazines u. a. ber
    - Knstlerzeitschriften aus der Sammlung Hubert Kretschmer
    - Robert Rehfeldt - Kunst im Kontakt
    - Re:Surgo! - Siebdruck-Atelier in Berlin
    - Arte Postale in der Akademie der Knste
TitelNummer
009612320
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Kino der Kunst - Filmfestival fr bildende Knstler
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • 8 S., 21x10,5 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Programm des Festivals, Flyer, dreifach gefaltet
ZusatzInfos
  • Kino der Kunst ist eine weltweit einmalige Veranstaltung fr Filme bildender Knstler/innen und untersucht das derzeitige Verhltnis von Kino und Kunst. Das Projekt will Ausstellung und Filmfestival zugleich sein, Vitrine aktueller Kunststrmungen und internationaler Treffpunkt von Knstlern, Kuratoren und Publikum. Es umfasst einen hochdotierten Wettbewerb, ein Kinoprogramm abendfllender Spielfilme von Rebecca Horn und Eija-Liisa Ahtila bis Steve McQueen und Julian Schnabel, geografische bersichtsschauen sowie mehrere museale Multikanalinstallationen. Der Fokus des Internationalen Wettbewerbs liegt auf innovativen filmischen Formen der Narration. Die Jury ist mit internationalen Grenzgngern der Kunst- und Kinoszene wie Amira Casar, Cindy Shermann und Isaac Julien besetzt, dem auch eine ausfhrliche Retrospektive gewidmet ist.
    Die Veranstaltung spricht mit Film arbeitende internationale Knstler und Kuratoren, den europischen Nachwuchs und das regionale Mnchner Kunst- und Kinopublikum an. Kooperierende Einrichtungen sind u. a. die Hochschule fr Film und Fernsehen, die Akademie der Bildenden Knste, das ARRI-Kino, die Pinakothek der Moderne und die Sammlung Brandhorst.
    Text von der Webseite
TitelNummer
010122373
Einzeltitel =


Titel
  • Knstlerbcher_Artists' Books - Internationale Exponate von 1960 bis heute
Ort LandAdmont (sterreich) Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • 10 S., 29,7x21 cm, 2 Stück. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Farblaserkopien nach PDF. Informationen zur Ausstellung und Statements der Sammlungen
ZusatzInfos
  • Im Rahmen von ADMONT GUESTS werden Sammler von Kunstwerken zum Dialog mit den stiftischen Sammlungen eingeladen.
    In der Ausstellung ADMONT GUESTS 2014 werden international bedeutende Exponate zeitgenssischer Knstlerbcher aus privaten und ffentlichen Sammlungen den Besuchern zugnglich gemacht. Die Ausstellung reprsentiert das breite Spektrum dieser Kunstform.
    Sammlungen: Bayerische Staatsbibliothek, Mnchen / Museum Angewandte Kunst, Frankfurt am Main / mumok Museum Moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien, Wien / MAK sterreichisches Museum fr angewandte Kunst / Gegenwartskunst ,Wien / Sammlung Wulf D. und Akka von Lucius, Stuttgart / Sammlung Hubert Kretschmer, Archive Artist Publications, Mnchen / Universittsbibliothek der Universitt fr angewandte Kunst, Wien / Zentrum fr Knstlerpublikationen, Weserburg ? Museum fr moderne Kunst, Bremen
    Ausstellungsdauer: 2.05.-2.11.2014
Beteil. Personen
TitelNummer
011562411
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Museumszeitung 2014 Sonderausstellungen
Ort LandAdmont (sterreich) Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 20 S., 42x29,7 cm, Auflage: 15.000, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Mit ausfhrlichen Beitrgen zu der Ausstellungen
    Knstlerbcher_Artists' Books - Internationale Exponate von 1960 bis heute
    Mechanische Tierwelt - Eine Fotosafari von Sebastian Kpcke und Volker Weinhold
    Bcherschreiber - Bilder von Autoren der Antike und des Mittelalters.
    Knstlerbcher aus den Sammlungen:
    Bayerische Staatsbibliothek, Mnchen / Museum Angewandte Kunst, Frankfurt am Main / mumok Museum Moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien, Wien / MAK sterreichisches Museum fr angewandte Kunst / Gegenwartskunst ,Wien / Sammlung Wulf D. und Akka von Lucius, Stuttgart / Sammlung Hubert Kretschmer, Archive Artist Publications, Mnchen / Universittsbibliothek der Universitt fr angewandte Kunst, Wien / Zentrum fr Knstlerpublikationen, Weserburg, Museum fr moderne Kunst, Bremen
TitelNummer
011605411
Einzeltitel =


Titel
  • Knstlerbcher_Artists' Books - Internationale Exponate von 1960 bis heute
Ort LandAdmont (sterreich) Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • 14,8x21 cm, 2 Stück. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Informationskarte zur Ausstellung
ZusatzInfos
  • Im Rahmen von ADMONT GUESTS werden Sammler von Kunstwerken zum Dialog mit den stiftischen Sammlungen eingeladen.
    Mit Exponaten aus den Sammlungen: Bayerische Staatsbibliothek, Mnchen / Museum Angewandte Kunst, Frankfurt am Main / mumok Museum Moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien, Wien / MAK sterreichisches Museum fr angewandte Kunst / Gegenwartskunst, Wien / Sammlung Wulf D. und Akka von Lucius, Stuttgart / Sammlung Hubert Kretschmer, Archive Artist Publications, Mnchen / Universittsbibliothek der Universitt fr angewandte Kunst, Wien / Zentrum fr Knstlerpublikationen, Weserburg, Museum fr moderne Kunst, Bremen
    Ausstellungsdauer: 02.05.-02.11.2014
TitelNummer
011852395
Einzeltitel =


faktor-x-booklet
faktor-x-booklet
faktor-x-booklet

Coers Albert / Steig Alexander, Hrsg.: FAKTOR X DAS CHROMOSOM DER KUNST - 3. Biennale der Knstler im Haus der Kunst, 2017

Verfasser
Titel
  • FAKTOR X DAS CHROMOSOM DER KUNST - 3. Biennale der Knstler im Haus der Kunst
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Heft
Techn. Angaben
  • 28 S., 21x10,5 cm, 2 Stück. , ISBN/ISSN 9783928804738
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Begleitheft zur Austellung FAKTOR X DAS CHROMOSOM DER KUNST - 3. Biennale der Knstler, im Haus der Kunst, 29.07.24.09.2017, mit Beschreibung und Abbildung zu den einzelnen Arbeiten, Raumplne
Sprache
TitelNummer
024070638
Einzeltitel =


faktor-x-guide
faktor-x-guide
faktor-x-guide

Coers Albert / Steig Alexander, Hrsg.: FACTOR X THE CROMOSOM OF ART - 3rd Artists' Biennial at Haus der Kunst, 2017

Verfasser
Titel
  • FACTOR X THE CROMOSOM OF ART - 3rd Artists' Biennial at Haus der Kunst
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Heft
Techn. Angaben
  • 28 S., 21x10,5 cm, 2 Stück. , ISBN/ISSN 9783928804752
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Begleitheft zur Austellung FAKTOR X DAS CHROMOSOM DER KUNST - 3. Biennale der Knstler, im Haus der Kunst, 29.07.24.09.2017, mit Beschreibung und Abbildung zu den einzelnen Arbeiten, Raumplne
Sprache
TitelNummer
024071638
Einzeltitel =


faktor-x-booklet-2
faktor-x-booklet-2
faktor-x-booklet-2

Coers Albert / Steig Alexander, Hrsg.: FAKTOR X DAS CHROMOSOM DER KUNST - 3. Biennale der Knstler im Haus der Kunst, 2017

Verfasser
Titel
  • FAKTOR X DAS CHROMOSOM DER KUNST - 3. Biennale der Knstler im Haus der Kunst
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Heft
Techn. Angaben
  • 28 S., 21x10,5 cm, Auflage: 1.500, 2 Stück. , ISBN/ISSN 9783928804738
    Drahtheftung, 2. Auflage Aug. 2017
ZusatzInfos
  • Begleitheft zur Austellung FAKTOR X DAS CHROMOSOM DER KUNST - 3. Biennale der Knstler, im Haus der Kunst, 29.07.24.09.2017, mit Beschreibung und Abbildung zu den einzelnen Arbeiten, Raumplne
Sprache
TitelNummer
024215638
Einzeltitel =


faktor-x-booklet-e-2
faktor-x-booklet-e-2
faktor-x-booklet-e-2

Coers Albert / Steig Alexander, Hrsg.: FACTOR X THE CROMOSOM OF ART - 3rd Artists' Biennial at Haus der Kunst, 2017

Verfasser
Titel
  • FACTOR X THE CROMOSOM OF ART - 3rd Artists' Biennial at Haus der Kunst
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Heft
Techn. Angaben
  • 28 S., 21x10,5 cm, 2 Stück. , ISBN/ISSN 9783928804752
    Drahtheftung, 2. Auflage Aug. 2017
ZusatzInfos
  • Begleitheft zur Austellung FAKTOR X DAS CHROMOSOM DER KUNST - 3. Biennale der Knstler, im Haus der Kunst, 29.07.24.09.2017, mit Beschreibung und Abbildung zu den einzelnen Arbeiten, Raumplne
Sprache
TitelNummer
024216638
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Kunst und Arbeit. Knstlerinnen und Knstler sollten von ihrer Arbeit leben knnen.
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • [2] S., 9,7x21 cm, 2 Stück. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Einladungskarte
ZusatzInfos
  • Zur Ausstellung 12.-21.10.2018
    Kunst und Arbeit - Knstlerinnen und Knstler sollten von ihrer Arbeit leben knnen, lautet der Titel der Schau, in der Installationen, Bilder und Videos gezeigt werden. Nachgedacht wird ber den Begriff Arbeit in der Kunst und auch darber, welche Auswirkungen die Digitalisierung auf das Feld der Kunst hat."
    Text von der Webseite
TitelNummer
026045801
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Kunst und Arbeit. Knstlerinnen und Knstler sollten von ihrer Arbeit leben knnen.
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • [2] S., 9,7x21 cm, 2 Stück. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Einladungskarte
ZusatzInfos
  • Zur Ausstellung 05.10-8.11.2018, Referat f. Arbeit & Wirtschaft, Herzog-Wilhelm-Str. 15, 80331 Mnchen, Foyer.
    Kunst und Arbeit - Knstlerinnen und Knstler sollten von ihrer Arbeit leben knnen, lautet der Titel der Schau, in der Installationen, Bilder und Videos gezeigt werden. Nachgedacht wird ber den Begriff Arbeit in der Kunst und auch darber, welche Auswirkungen die Digitalisierung auf das Feld der Kunst hat."
    Text von der Webseite
TitelNummer
026046801
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Die Dichte der Wirklichkeit
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Heft
Techn. Angaben
  • [20] S., 14,8x10,6 cm, Auflage: 400, signiert, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung, Cover gestanzt, obere Seitenkante nicht beschnitten, innen gestempelt
ZusatzInfos
  • Sieben Tonstze, geordnet. Die Publikation erschien anlsslich der Ausstellung Kunst-Kultur-konomie in der Reithalle, Sonnenhausen vom 10.10.-30.11.1993.
    KunstKulturkologie ist ein auf mehrere Jahre angelegtes und auf ganz Europa bezogenes interdisziplinres Ausstellungs- und Aktionsprojekt, das von der Bea Voigt Galerie Mnchen konzipiert wird. Hierbei werden neun Knstler sowohl ihre bisherige Arbeit prsentieren als auch neue Projekte vorstellen. Trotz unterschiedichster Gestaltungsweisen gibt es eine gemeinsame Basis fr die Vorhaben von KunstKulturkologie: Die einzelnen Knstler-Projekte bilden vielschichtige Reflexionsebenen mit Blick auf das Verhltnis von Mensch und Umwelt, Naturwissenschaft und Asthetik. Wesentliches Merkmal dieses Vorhabens ist eine Prozesshaftigkeit, die durch interdisziplinre Vernetzung in unterschiedlichste Gesellschaftsbereiche hineinwirkt. Durch diesen Dialog werden vorhandene Wissens- und Gestaltungspotentiale wirksam miteinander verknpft.
    Eine Kettenreaktion analoger Prozesse gleichermaen sthetisch und konstruktiv kann somit in Gang gesetzt werden. Durch das Schaffen solcher lnteraktionsfelder entsteht im weitesten Sinne eine soziale Plastik. Beteiligte Knstler u.a. Mel Chin, Mark Dion, Alan Sonfist, Helen Mayer Harrison und Newton Harrison, Herman Prigann, Walter Siegfried.
    Text von der Website.
Geschenk von Walter Siegfried
TitelNummer
026054730
Einzeltitel =


aviso_2019_4_jungekunst
aviso_2019_4_jungekunst
aviso_2019_4_jungekunst

Sibler Bernd, Hrsg.: aviso 2019/4 Junge Kunst frdern!, 2019

Verfasser
Titel
  • aviso 2019/4 Junge Kunst frdern!
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 50 S., 28,5x20,8 cm, , ISBN/ISSN 14326299
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Zeitschrift fr Kunst und Wissenschaft in Bayern. Beitrag ber Sophia Smilch, S.20-27.
Sprache
TitelNummer
026423795
Einzeltitel =


Titel
  • Haus der Kunst - Texte und Noten
Ort LandBerlin / Nrnberg (Deutschland) Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • [2] S., 14,8x10,3 cm, 2 Stück. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Infoblatt
ZusatzInfos
  • Zur Performance am 21.03.2019 19 Uhr im Haus der Kunst Mnchen
Sprache
Geschenk von Stephan Janitzky
TitelNummer
026790669
Einzeltitel =


zi-kunst-natur-politik-jetzt-2019
zi-kunst-natur-politik-jetzt-2019
zi-kunst-natur-politik-jetzt-2019

Strbele Ursula, Hrsg.: Kunst Natur Politik Jetzt - Vortragsreihe und Ausstellung - Hans Haacke, 2019

Verfasser
Titel
  • Kunst Natur Politik Jetzt - Vortragsreihe und Ausstellung - Hans Haacke
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • [4] S., 21x10,5 cm, 2 Stück. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Flyer, gefaltet
ZusatzInfos
  • Erffnung 11.12.2109. In seinem (Hans Haackes) weniger bekannten Frhwerk, etwa in der "Franziskanischen Serie" (ca. 1965-72) setzt er Tiere und Pflanzen als Akteure in biologischen Realzeitlichen Systemen ein. Gerade diese Serie hinterfragt die Grenzen eines Werks in Bezug auf seine Umwelt sowie die mittlerweile kontrovers diskutierte Trennung zwischen Kultur und Natur.
    Kunst Natur Politik: Jetzt ist eine Vortragsreihe, die sich diesem Themenfeld aus natursthetischer, kulturhistorischer, medientechnologischer, kunst- und architekturgeschichtlicher Perspektive widmet: Vortrge von Hartmut Bhme (Natursthetik), Ingeborg Reichle (Bio Art) und Philip Ursprung (Architektur und kologie)
    Text von der Webseite
Sprache
TitelNummer
027924901
Einzeltitel =


gebhard-kellermarkt
gebhard-kellermarkt
gebhard-kellermarkt

Schnetz Wolf Peter, Hrsg.: Mnchner Kellermarkt - Galerie Malura - Katalog, 1965

Verfasser
Titel
  • Mnchner Kellermarkt - Galerie Malura - Katalog
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Heft
Techn. Angaben
  • 6 S., 20,8x29,5 cm, Auflage: 42, signiert, Keine weiteren Angaben vorhanden
    9 Blatt einseitig bedruckt, im Sto geheftet. Signierte Originalgrafik von Peter Reus in der Ausgabe.
ZusatzInfos
  • Ausstellungskatalog Mnchner Kellermarkt in der Galerie Malura, 08.-30.01.1965 - Schatullenschau fr Zeitschriften, Handdrucke, Grafik, Materialien, Typografie - Publikationsformen, Drucktechniken, Initiativen der jungen und experimentellen Kunst
    Veranstalter: Junge Akademie, Studio fr Junge und Aussenseiter in der Kunst e.V.
Sprache
Geschenk von Conradine Gebhard
Nachlass von Ludwig Gebhard
TitelNummer
028409808
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • KUNSTmagazin Konvolut
Ort LandMainz (Deutschland) Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 28x19,5 cm, 15 Teile. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Broschur
ZusatzInfos
  • Heft Nr. 79, documenta 6 (Keine Besprechung der Knstlerbcher).
    Heft Nr. 80, Politikum: Der Sammler Ludwig (ber Experimentalfilme).
    Heft Nr. 81, Paolozzi.
    Heft Nr. 82, Gerhard Johann Lischka: Das fotografische Bild, Was erwartest du von einer Galerie (Art & Language).
    Heft Nr. 83, Wolfgang Max Faust: Bilder und Worte.
    Heft Nr. 84, Joseph Beuys: Kunst und Staat (Ausstellung Knstlerbcher, Aufruf zur Teilnahme an einer Ausstellung in der Produzentengalerie Mnchen. INSTANT-Kunst Zeitung aus Wiesbaden. Knstlerbriefmarken Knststempel Knstlerpostkarten von Wolf Bickhard-Bottinelli, S. 51)
    Heft Nr. 85, James Lee Byars.
    Heft Nr. 86, Dennis Oppenheim, Kunst und Macht, Stephen Willats.
    Heft Nr. 87, Die Stellung des Knstlers in der Gesellschaft (Sprachen jenseits der Dichtung, Gerhard Theewen, Wulle Konsumkunst, Annegret Soltau).
    Heft Nr. 88 Mrz 1980, Die soziale Dimension der Form (Knstlerbcher erster Teil, Seite 11, Text zu den Knstlerbcherausstellungen von Hubert Kretschmer in der Produzentengalerie Adelgundenstrae)
    Heft Nr. 89, (Diter Rot, Bastelnovelle, von Wendelin Niedlich. Gerhard Theewen, Kunstmagazin Salon)
    Heft Nr. 90, Osteuropische Kunst (Johannes Stttgen: Fluxus und der Erweiterte Kunstbegriff. Bruno Paulot, Biografisches. Jockel Heenes. Stephan Huber, Das Mehl)
    Heft Nr. 91, (Knstlerinitiativen + Knstlerbcher, Produzentengalerie Adelgundenstrae. Jrgen O. Olbrich: Verbindung 6, Beschreibung einer Performance. Dietrich Helms: Tabula Rasa. Dirk van der Meulen)
    Heft Nr. 92 (2x), Bildende Kunst und Kulturpolitik, Das rechte und das linke Volksempfinden (Prsenz Mnchen, Umstrukturierung der Produzentengalerie Adelgundenstrae. Gerhard Rhm. Ulrike Rosenbach. Anna Oppermann. Kunstmanifest: Michael Lingner)
TitelNummer
023371652
Einzeltitel =


grosse-kunstausstellung-im-haus-der-kunst-2010
grosse-kunstausstellung-im-haus-der-kunst-2010
grosse-kunstausstellung-im-haus-der-kunst-2010

Pillemann Heike, Hrsg.: Groe Kunstausstellung Mnchen 2010. IM HAUS der Kunst Mnchen, 2010

Verfasser
Titel
  • Groe Kunstausstellung Mnchen 2010. IM HAUS der Kunst Mnchen
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Buch
Techn. Angaben
  • 128 S., 25x21 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Klappbroschur
ZusatzInfos
  • erscheint zur Groen Kunstausstellung "Im Haus" im Haus der Kunst Mnchen, 11.08.-03.10.2010. Veranstalter: Ausstellungsleitung Groe Kunstausstellung im Haus der Kunst Mnchen e.V., Prsidentin: Heike Pillemann (Neue Gruppe), Schriftfhrerin: Eva Ruhland (Neue Mnchner Knstlergenossenschaft), Schatzmeister: Helmut Kstl (Mnchener Secession). Konzept und Jury: Neue Gruppe. Jury: Wolfgang Dietz, Reinhard Fritz, Jrg Haberland, Sybille Hochreiter, Tom Kristen, Andreas Khne, Annette Lucks, Manfred Mayerle, Sigrid Pahlitzsch, Heike Pillemann, Dorothea Reese-Heim. Mitglieder der Ausstellungsleitung: Wolfgang Dietz, Silvia Gtz, Alto Hien, Helmut Kstl, Michael Krause, Tom Kristen, Manfred Mayerle, Heike Pillemann, Dorothea Reese-Heim, Eva Ruhland, Stefanie Unruh. Projektleitung: Hertha Grabmaier.Produktion: Ludwig Drexl. Mit Sonderschau der jngeren Generation (Projekt "Offener Raum.
    Mit Essay "Von Haus zu Haus" - ein Essay von Mechthild Knig-Kugler.
Beteil. Personen
Sponsoren
Sprache
Geschenk von Albert Coers
TitelNummer
028563804
Einzeltitel =


Zelechovsky Pavel, Hrsg.: 2. Biennale der Knstler im Haus der Kunst Mnchen 2015 - Geheimnisse und Botschaften - v-codes, 2015

coers_2-biennale_2015
coers_2-biennale_2015
coers_2-biennale_2015

Zelechovsky Pavel, Hrsg.: 2. Biennale der Knstler im Haus der Kunst Mnchen 2015 - Geheimnisse und Botschaften - v-codes, 2015

Verfasser
Titel
  • 2. Biennale der Knstler im Haus der Kunst Mnchen 2015 - Geheimnisse und Botschaften - v-codes
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • 6 S., 9,7x21 cm, 2 Stück. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Flyer gefaltet auf DIN lang, ausgefaltet A4
ZusatzInfos
  • Flyer anlsslich der 2. Biennale der Knstler im Haus der Kunst, Ausstellung vom 08.08.-27.09.2015. Gestaltung: Albert Lohr. Ansprache bei Erffnung: Enwezor Okwui. Veranstalter: Knstlerverbund im Haus der Kunst Mnchen (vormals: Ausstellungsleitung Groe Kunstausstellung im Haus der Kunst).
Sprache
Geschenk von Albert Coers
TitelNummer
028248772
Einzeltitel =


Ginny Lloyd, Blitzkunst
Ginny Lloyd, Blitzkunst
Ginny Lloyd, Blitzkunst

Lloyd Ginny: Blitzkunst - or have you ever done anything illegal in order to survive as an artist ?, 1983

Verfasser
Titel
  • Blitzkunst - or have you ever done anything illegal in order to survive as an artist ?
Ort LandFrankfurt am Main (Deutschland) Medium Buch
Techn. Angaben
  • 120 unpag. S., 20,2x20 cm, Auflage: 500, , ISBN/ISSN 9783923205349
    Broschur, Chromolux-Umschlag. Interviews mit 54 internationalen MailArt-Knstlern. Fotografien und Fragebogen
ZusatzInfos
  • Mit Texten von Carl Loeffler, Judith A. Hoffberg und Hal Fischer.
    BLITZKUNST, Have you ever done anything illegal in order to survive as an artist ?
    Ginny Lloyd portrtiert und befragt 54 internationale MailArt-Knstler.
    BLITZKUNST, ein von Ginny Lloyd herausgegebener Fotoband, ist eine auergewhnliche Auseinandersetzung mit den kreativen Pionieren unserer Gegenwart. Kern des Buches ist die Dokumentation zeitgenssischer Knstler, deren Arbeitsweise sich von dem unterscheidet, was gemeinhin als etablierte Kunst betrachtet wird. Diese internationale Dokumentation hat die Form manipulierter Portraits experimenteller Knstler der Gegenwart und enthlt zugleich einen soziologisch orientierten Fragebogen, der darauf abzielt, die persnliche, innerlich-instinktive Erfahrung zeitgenssischen Kunstschaffens zu untersuchen. Die meisten der portrtierten Knstler bemhen sich einerseits darum, mit neuen Materialien zu experimentieren, andererseits sind sie von dem Wunsch bestimmt, die Funktion der Kunst in der Gesellschaft zu untersuchen. Solche Knstler arbeiten am uersten Rand der Kunstszene, indem Sie Medien benutzen, die normalerweise nicht der bildenden Kunst zugeordnet werden. Es handelt sich unter anderem um Mail-Art, Knstlerbriefmarken, Stempel, Publikationen, Kopierkunst, Performance, Video- und Audiokunst, um Archiv- und Museumsprojekte sowie um Projekte der Selbsthistorifikation.
    Ginny Lloyds Arbeit ist die Reaktion auf die umfassenden Vernderungen, die die Gesellschaft international whrend der kommenden Jahrzehnte erleben wird - Vernderungen hervorgerufen durch neue Technologien, globale Interaktion und die Neuorientierung der Arbeiter in der folge des unvermeidlichen Niedergangs des Industrialismus im Westen. Innerhalb dieses Vernderungsprozesses werden neue Rollen und Materialien dem Knstler verfgbar werden und zu neuen Definitionen und Anwendungen der kreativen Haltung fhren. (Carl Loeffler)
    Ginny Lloyd zeigt hier in diesem Buch erstmals Knstler, die sich selbst kaum persnlich getroffen haben. Sie agieren weltweit durch postalische Medien und halten sich mit ihrer Person weitgehend im Hintergrund, in einigen Lndern auch im Untergrund. Ginny Lloyd hat sie besucht und auf ihre besondere Art fotografisch portrtiert und gewhrt uns so einen seltenen Einblick in eine bis dahin ziemlich unbekannte Seite der aktuellen Kunst.
Sprache
Stichwort
TitelNummer
002588002
Einzeltitel =


Titel
  • Gang Time Nr. 2 Schmibauer Kunst-Phnomen Nummer 1
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 12 S., 29,7x21 cm, 2 Stück. Keine weiteren Angaben vorhanden
    lose ineinander gelegte Bltter
ZusatzInfos
  • Gebt jedem die GANG TIME zu lesen. Denn wer liest, kapiert. & wer nicht kapiert, soll lesen, lesen & immer wieder lesen. Die GANG TIME wurde von den STempeltrgern als Forum geschaffen, um Schmidbauer, das Kunst Phnomen Nummer 1, zu verhandeln. Kunst ist Schmidbauer. Und Schmidbauer ist einen Kopf grer. Und Kunst mu Omnibus werden. Darum: produziert! schickt Eure Kunstproduktionen an die GANG TIME.
    Text aus dem Heft.
Sprache
Stichwort
TitelNummer
003105133
Einzeltitel =


Titel
  • Stella A
Ort LandBerlin (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 96 S., 21,4x16,5 cm, Auflage: 400, , ISBN/ISSN 97830367380
    Dokumentation der Galerie. Beiliegend Postkarte von Peter Torp mit handschriftlichem Gru
ZusatzInfos
  • Stella A. ist ein Ort fr Kunst, die den Betrachter als Teil des kreativen Aktes versteht, fr Kunstwerke, die sich nicht nur an das Auge, sondern auch an das Denken richten, fr Knstler und Werke, die den Abstand zwischen Kunst und Leben nicht zu gro werden lassen. "Kunst ist, was das Leben interessanter macht als Kunst." (Robert Filliou)
    In den vergangenen Jahren haben wir Gruppenausstellungen, die an Themen orientiert waren wie "Nackte Erscheinung", "Void" oder "Wohin jetzt?" prsentiert und Ausstellungen, die Knstlern gewidmet waren wie George Brecht, Bud Powell, Wols oder Czanne und eine Reihe von Einzelausstellungen.
    Zu den meisten Ausstellungen erscheinen Editionen in kleiner Auflage. Auerdem bieten wir Editionen und Multiples an und einige ausgewhlte Knstlerbcher, antiquarische Bcher, Ausstellungskataloge etc.
    Text von der Webseite
WEB Link
TitelNummer
008828053
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Kunst Magazin 1207/1208
Ort LandBerlin (Deutschland) Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 42 S., 23,6x16,1 cm, Auflage: 40.000, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • u. a. ein internationales Sammlergesprch mit Patrizia Sandretto Re Rebaudengo & Francesco Bonami
TitelNummer
009097053
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Kunst Magazin 1205 Macht
Ort LandBerlin (Deutschland) Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 50 S., 23,6x16,1 cm, Auflage: 40.000, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung
TitelNummer
010014341
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Gesprche mit Jean-Christophe Ammann. Portrait
Ort LandOstfildern-Ruit (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 276 S., 24x16,7 cm, , ISBN/ISSN 9783893226528
    Broschur. Texte deutsch
ZusatzInfos
  • Auf der Suche nach der Kunst von morgen hat Rmy Zaugg in ausfhrlichen Gesprchen mit dem Ausstellungsmacher und Begleiter von Knstlern, Jean-Christophe Ammann, versucht, den Spie einmal umzudrehen, die Rollen zu vertauschen: Nicht der Museumsmann stellt den Knstler aus, sondern der Knstler entwirft im Gesprch das Portrt von einem der bekanntesten zeitgenssischen Kunstvermittler, dem Direktor des Museums fr moderne Kunst in Frankfurt und frheren Leiter der Kunsthalle Basel. Zum ersten Mal uert sich Jean-Christophe Ammann ber seine Erfahrungen whrend seiner 20-jhrigen Ausstellungsttigkeit, spricht von seinem Anspruch und der Leidenschaft, als intimer Kenner der eigenen vier Wnde und stiller Arrangeur im Hintergrund die Werke leben und durch sich selbst sprechen zu lassen, fragt nach der mglichen neuen Rolle der zeitgenssischen Kunst und versucht im spannenden Wortwechsel mit Rmy Zaugg den Knstler der Zukunft ausfindig zu machen.
    Text von der Webseite
Beteil. Personen
TitelNummer
011216352
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Kino der Kunst - Filmfestival fr bildende Knstler
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Heft
Techn. Angaben
  • 80 S., 26.6x20 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Broschur. Programmheft zum Wettbewerb
ZusatzInfos
  • Vom 22.-26.04.2015 findet in Mnchen die zweite Edition von KINO DER KUNST statt, einer weltweit einmaligen Veranstaltung fr Filme bildender Knstler, die das Kino weiterdenken und neue Formen der fiktiven Narration erkunden. KINO DER KUNST ist Ausstellung und Filmfestival zugleich, Vitrine aktuellster Kunststrmungen und internationaler Treffpunkt von Knstlern, Kuratoren und Publikum. Unter dem Motto Science&Fiction widmet sich KINO DER KUNST dieses Mal neuesten Techniken der Narration in Filmen bildender Knstler, die deutlich machen, wie sehr technische Erfindungen und kreative Konzepte der Gegenwartskunst heute die kommerzielle Medienindustrie prgen.
    Text von der Webseite
Beteil. Personen
TitelNummer
013086476
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • 001 Ausstellungen, 008 Sammlungen, 113 Knstlerbcher_Artists' Books - Kunst Ereignisse 1960-2014
Ort LandAdmont (sterreich) Medium Buch mit Schallplatte o. CD
Techn. Angaben
  • 64 S., 29,6x20,8 cm, Auflage: 100, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung, Digitaldruck, Umschlag aus Karton, mit DVD und beigelegtem Werbeflyer
ZusatzInfos
  • DVD: ca. 7 min, Gang durch die Ausstellung.Die Publikation erschien als Dokumentation der Ausstellung "Knstlerbcher_Artists' Books. Internationale Exponate von 1960 bis heute" im Museum Gegenwartskunst Stift Admont, 2.Mai bis 2.November 2014. Die Ausstellung umfasste acht Sammlungen aus Deutschland und sterreich und 113 Exponate. Beteiligte Sammlungen: Zentrum fr Knstlerpublikationen Weserburg Museum fr moderne Kunst Bremen, Bayerische Staatsbibliothek Mnchen, Universittsbibliothek der Universitt fr Angewandte Kunst Wien, Archive Artist Publications Mnchen, Museum Angewandte Kunst Frankfurt am Main, Sammlung Wulf D. und Akka v. Lucius Stuttgart. Kuratiert von Barbara Eisner
Beteil. Personen
Sprache
Geschenk von Barbara Eisner
TitelNummer
013451484
Einzeltitel =


Titel
  • Art & Economy
Ort LandOstfildern (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 312 S., 29,7x21x2,2 cm, , ISBN/ISSN 3775711260
    Klappbroschur, Softcover
ZusatzInfos
  • Der Katalog erscheint anlsslich der Ausstellung Art & Economy vom 1.03.-23.06.2002 in den Deichtorhallen Hamburg.
    Die Ausstellung versteht sich als Beitrag zum aktuellen Diskurs ber die Wechselbeziehungen zwischen Kunst und Wirtschaft. Thematisch setzt sie auf der einen Seite bei der Aufmerksamkeit an, die zeitgenssische Knstler konomischen Prozessen und der Arbeitswelt entgegenbringen. Auf der anderen Seite widmet sie sich den Funktionsweisen und Argumenten, die sich in der Wirtschaft im Umgang mit der zeitgenssischen Kunst in den letzten drei Jahrzehnten entwickelt haben. Erstmals kommen in Art & Economy Kunst und Wirtschaft von beiden Seiten diskutiert als zwei sich traditionell voneinander abgrenzende Bereiche zusammen: 50 Werke von 36 internationalen Knstlern stehen neben einer umfangreichen Prsentation ber die Bedeutung und Rolle der Kunst in Unternehmen.
    Text von der Webseite
TitelNummer
014000508
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Eine Geschichte: Zeitgenssische Kunst aus dem Centre Pompidou
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Heft
Techn. Angaben
  • 40 unpag. S., 21x12,1 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    geklammert und gefaltet
ZusatzInfos
  • Begleitheft zur Ausstellung, Eine Geschichte: Zeitgenssische Kunst aus dem Centre Pompidou. AUSSTELLUNG 25.0304.09.2016. Die Ausstellung gibt einen berblick ber knstlerische Positionen seit den 1980er-Jahren und zeigt ca. 160 Arbeiten von ber hundert Knstlern. Die Ausstellung der zeitgenssischen Sammlung des Centre Pompidou im Haus der Kunst rckt neben Positionen europischer Knstler besonders die vernderte Geografie ins Zentrum und hier vor allem Osteuropa, China, den Libanon und andere Lnder des Nahen Ostens, Indien, Afrika und Lateinamerika.
    Text von der Webseite
TitelNummer
015511535
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • zugzwang - duchamp hitler hoffmann
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 180 S., 24x17 cm, , ISBN/ISSN 9783943157109
    Broschur
ZusatzInfos
  • Herausgegeben von Heinz Schtz. Im Wechsel und wie auf einem Schachbrett verteilt zieren die Portraits von Marcel Duchamp und Adolf Hitler auf Siebdrucken die Wand. Die Aufnahmen stammen aus dem Studio von Heinrich Hoffmann, der Duchamp im Jahr 1912 und Hitler Ende der 1920er Jahre abgelichtet hatte. Rudolf Herz sieht in der Gegenberstellung von erfolgreichem Avantgarde-Knstler und gescheitertem Kunstmaler bzw. deutschem Reichskanzler, der die Avantgarde als Entartete Kunst zu eliminieren suchte, die heimlichen Antagonisten der Kunst des 20.Jahrhunderts. Zog dieser alle Register der bild- und abbildmchtigen totalitren Propaganda so steht jener fr die damals verfemte Kunst, den radikalen Zweifel und die Absage an die Tradition (beide Zitate nach Rudolf Herz, Thesen zu Zugzwang, 1995).
    Text von der Webseite
Beteil. Personen
TitelNummer
015649571
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • fair - Zeitung fr Kunst & Aesthetik, Wien/Berlin - Nr. 13
Ort LandWien (sterreich)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 64 S., 45x30 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    unterteilt in 8 Bcher (8 Seiten), lose ineinander gelegt, mittig gefalzt,
ZusatzInfos
  • Themenschwerpunkt: Kunst / Politik / Architektur
    Themen: Kunst & Gesellschaft / Internationale Architekturprojekte / Landart / Experimentalfilm / Design / Kunstsammlungen
    Knstler / Architekten: Ai Weiwei / Walter Pichler / Martin Arnold u. a.
    Autoren: Wolf Guenter Thiel / Christian Reder / Christian Sery u. a
Sprache
WEB Link
Geschenk von Thomas Redl
TitelNummer
016434078
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Kunst in Sendling 2016
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • 4 S., 29,7x21 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Ein Blatt, mehrfach gefaltet
ZusatzInfos
  • Programmheft mit Stationen, Knstlern und Rahmenprogramm der Veranstaltung Kunst in Sendling am 07.-09.10.2016. 76 Sendlinger KnstlerInnen laden an 42 verschiedenen Standorten zu den offenen Ateliertagen ein
TitelNummer
016699601
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Impuls Art - Create your own world.
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • 2 S., 21x10,6 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Flyer, beidseitig bedruckt
ZusatzInfos
  • Kunst neu erleben. Blicke hinter die Kulissen in den stdtischen Kunstrumen. Begegne aktueller Kunst und ihren Macher/innen. Experimentiere. Mach Deine eigene Kunst mit allem, was Spa macht: Malerei, virtuelles Graffiti, Snapchat und 3D. Fr Jugendliche und Erwachsene von 16-25 Jahren.
    Text von Flyer
    Design Michael Dietrich
TitelNummer
016721701
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Band 1: Kunst aufrumen
Ort LandKnigstein im Taunus (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 48 S., 11x14 cm, , ISBN/ISSN 9783036952215
    Broschur mit Hardcover, 2. Auflage, mit beiliegender individueller Weihnachtskarte von Justine Thomas,
ZusatzInfos
  • Mit einem Vorwort von Albrecht Gtz von Olenhusen, "Kunst aufrumen" ist der verspielt-absurde Versuch, genau dort Klarheit zu schaffen, wo es am wenigsten Sinn macht! Ursus Wehrli [...] ordnet abstrakte Kunstwerke neu, bersichtlich und Platz sparend, denn Ordnung ist das halbe Leben! Aufrumen ist keine Kunst - Kunst aufrumen hingegen schon.
    Klappentext
Geschenk von Justine Thomas
TitelNummer
017176602
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Selected Writings 2000-2014
Ort LandBasel (Schweiz)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 378 S., 21x14.8 cm, , ISBN/ISSN 9783952397145
    Broschur, Softcover, mit diversen Abbildungen
ZusatzInfos
  • Die Publikation entstand anlsslich der Ausstellung Paul Chan Schaulager Basel, 11.04.-19.10.2014.
    Mit seinem Werk verfolgt Paul Chan in der zeitgenssischen Kunst einen Kurs, der so verblffend und breit gefchert angelegt ist wie das Denken, das seiner knstlerischen Praxis zugrunde liegt. Paul Chan : Selected Writings 20002014 versammelt kritische Essays und Knstlertexte, die ursprnglich in fhrenden Kunstzeitschriften wie Artforum, October, Texte zur Kunst oder Frieze erschienen sind, sowie zuvor unverffentlichte Vortrge und Schriftarbeiten. Von der Komdie zur knstlerischen Freiheit bei Duchamp bis zu den sthetik und Politik gleichermassen berhrenden Spannungsfeldern ergtzen sich die Schriften an den Paradoxien, die ein Erleben von Kunst so irritierend und lustvoll machen. Paul Chan lsst sich auf ganz unterschiedliche Knstler wie Henry Darger, Chris Marker, Sigmar Polke und Paul Sharits ein, und er ringt mit fr ihn entscheidenden Schriftstellern und Denkern Theodor W. Adorno, Samuel Beckett oder Marquis de Sade. Darin zeichnen sich die Ideen und Persnlichkeiten ab, die sein Werk durchdringen. Dabei versteht es Paul Chan meisterhaft, die Rollen und das Potenzial der Kunst an verschiedensten Schaupltzen ausserhalb von Galerie und Museum auszutesten und zu aktualisieren.
    Text von der Website
Sprache
TitelNummer
017520608
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Gregor Schneider - Double
Ort LandFrankfurt am Main / Kln (Deutschland) Medium Buch
Techn. Angaben
  • 224 unpag. S., 20x29,6 cm, , ISBN/ISSN 9783865609779
    Hardcover mit Leineneinband und Schutzumschlag,
ZusatzInfos
  • Anlsslich der Ausstellungreihe "40 Jahre Kabinett fr Aktuelle Kunst, Bremerhaven" des MMK Museum fr Moderne Kunst Frankfurt am Main in Zusammenarbeit mit Gregor Schneider und Moritz Wesseler, Mrz 2009 - Februar 2011.
Sprache
TitelNummer
017659631
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • IM INNEREN DER STADT - Aussenprojekte der GAK Gesellschaft fr aktuelle Kunst
Ort LandBremen (Deutschland) Medium Landkarte, Stadtplan
Techn. Angaben
  • 2 S., 21x14,7 cm, 2 Stück. Keine weiteren Angaben vorhanden
    gefalteter Stadtplan von Bremen mit Verzeichnis der Aussenprojekte
ZusatzInfos
  • Das kooperative Ausstellungsprojekt Im Inneren der Stadt von GAK Gesellschaft fr Aktuelle Kunst, Knstlerhaus Bremen und Zentrum fr Knstlerpublikationen "nimmt die vernderten Konstellationen in und um den ffentlichen Raum auf und sprt der Frage nach, wie beides heute wahrgenommen wird, welche Mechanismen darin wirken und welche Strategien die Kunst im Umgang findet."
    Das Zentrum fr Knstlerpublikationen prsentiert Knstlerpublikationen als Kunst im ffentlichen Raum verteilt ber die gesamte Stadt Bremen. Mit den eher unterschwellig wahrnehmbaren Anstzen wird der ffentliche Raum selbst zum Ausstellungsraum
Stichwort
TitelNummer
023343647
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Kino der Kunst 2017
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Buch
Techn. Angaben
  • 96 S., 26x19,8 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    KlappBroschur
ZusatzInfos
  • Programmheft.
    Vom 19.-23.04.2017 findet in Mnchner Kinos und Museen zum dritten Mal KINO DER KUNST statt, eine weltweit einzigartige Mischung aus Filmfestival und Kunstausstellung. KINO DER KUNST besteht aus einem hochdotierten Internationalen Wettbewerb, Sonderprogrammen, Knstlergesprchen und Multikanalinstallationen. Untersucht wird das Verhltnis von bildender Kunst und Film, programmatischer Fokus ist der Umgang filmender Knstler mit Fiktion und Erzhlung bei der Beobachtung heutiger Wirklichkeit.
    Text von der Webseite
Geschenk von Linda Nbling
TitelNummer
023377640
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Again and Again. Sammlung Goetz im Haus der Kunst
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Text
Techn. Angaben
  • 3 S., 29,7x21 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Laserausdrucke nach Email vom HdK und Ausdruck nach Webseite der Sammlung Goetz
ZusatzInfos
  • Presseinformation zur Ausstellung im Haus der Kunst 15.09.2017-08.04.2018.
    Die Ausstellung 'Again and Again' beschftigt sich mit dem fragilen Bild vom Selbst in Videoarbeiten der 1990er- und 2000er Jahre. Zu sehen sind 12 Werke, die durch die technischen Mglichkeiten digitaler Medienkunst das Spektrum der bildnerischen Gestaltung erweitert haben.
    Text von der Webseite
TitelNummer
024197304
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Kunst & Politik
Ort LandSalzburg (sterreich) Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • 2 S., 20,9x14,8 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Werbekarte
ZusatzInfos
  • Ausstellung 18.11.2017-08.04.2018
    Diese Ausstellung rckt Arbeiten aus den Bestnden in den Mittelpunkt, in denen gesellschaftspolitische Kritik gebt wird und entsprechende Diskussionen vorangetrieben werden. Welchen Stellenwert das Sammeln von Druckgrafik sowie von anderen flchtigen und relativ einfach zu vervielfltigenden und verteilbaren Medien Flugbltter, Plakate, Postkarten, Sticker, Zeitschriften hat, wird bei sozialkritischer Kunst besonders deutlich. Engagierte Knstler_innen schaffen ihre Werke weniger zur kontemplativen Betrachtung sthetischer Werte, vielmehr wollen sie konkrete Botschaften verbreiten. Dabei reflektieren sie auch die Grenzen ihres Handlungsspielraumes sowie von Kunst und politischem Aktivismus generell.
    Text von der Webseite
    Abbildung: Martha Rosler, Untitled postcard, 1973, Stempelfarbe auf Papier
Beteil. Personen
Sponsoren
Sprache
TitelNummer
024623701
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Sddeutsche Zeitung Magazin - 20 Jahre Edition 46
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 76 S., 35,9x26 cm, 2 Stück. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Das Sddeutsche Magazin vom 16.11.2017
    Seit 20 Jahren gestaltet einmal im Jahr ein Knstler das SZ-Magazin. Die Welt der Kunst hat sich seitdem massiv verndert. Sie gewann an Aufmerksamkeit und Finanzkraft, bte aber zunehmend ihr Geheimnis und ihr revolutionres, bewusstseinsfrderndes Potenzial ein. Und jetzt? ...
    ... Zeitgenssische Kunst, so unser Gedanke, ihre Schnheit, aber auch ihre aufklrerische Kraft und gesellschaftspolitische Relevanz, muss raus aus den Galerien und rein in den Alltag, in unsere Zeitschriften, in unsere Gesprche, in unsere Hirne und Herzen. Denn was war bildende Kunst denn bis weit in die Achtzigerjahre hinein gewesen? Eine ziemlich hermetische und klandestine Veranstaltung einiger Knstler, Kritiker und Kenner. Kunstmessen? Intime Nabelschauen. Museen und Ausstellungen? Die letzte Option fr verregnete Tage. ...
    Text von der Webseite
Sprache
TitelNummer
024719K78
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • DER Engel
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Grafik, Einzelblatt
Techn. Angaben
  • 2 S., 18,3x10,2 cm, Auflage: 50, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Karte, handschriflicher Gru von Patricija Gilyte, Risographie
ZusatzInfos
  • Dankeskarte des Knstlerverbundes. Motiv aus der 3. Biennale der Kunst im Haus der Kunst: Porzellan, keramischer Farbkrper, Glhelement - 1000 Grad, Ausstellungsansicht Faktor X - das Chromosom der Kunst
Beteil. Personen
Sprache
Stichwort
Geschenk von Albert Coers
TitelNummer
024913665
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Ben Vautier - Ist alles Kunst?
Ort LandHeidelberg / Basel (Deutschland / Schweiz) Medium Buch
Techn. Angaben
  • 256 S., 28x22,5 cm, , ISBN/ISSN 9783868286489
    Broschur, verschiedene Papiere fr Text- und Bildteil.
ZusatzInfos
  • Katalog anlsslich der gleichnamigen Ausstellung im Museum Tinguely, Basel, 21.10.-22.01.2016. Es erschien auch eine Englische Ausgabe mit dem Titel "Is everything art?".
    Ben Vautier ist seit den spten 1950er-Jahren als Knstler, Performer, Organisator und Erfinder in Sprache und Kunst prsent. Er gehrt zu den Pionieren von Fluxus in Europa und war enger Mitstreiter der Knstler der cole de Nice Csar, Arman, Yves Klein und andere. Bekannt ist er fr seine Schriftbilder, die mit einzelnen Worten oder kurzen, prgnanten Stzen Nachdenken oder Lcheln auslsen. Seine Performances er nennt sie "Gestes" bewegen sich oft in einem gesellschaftlichen und politischen Diskurs. Ben ist einer der ersten Knstler, die Kunst auf die Strae brachten und damit den Kunstbegriff erweiterten. Unter dem Titel Ist alles Kunst? (Is everything art? / Est-ce que tout est art?) widmet das Museum Tinguely Ben Vautier, der im Sommer 2015 seinen 80. Geburtstag feiert, seine erste umfassende Retrospektive in der Schweiz. Im Fokus stehen die kunsthistorisch und kunsttheoretisch verankerten Werke der Jahre 1958 bis 1978 sowie die Vielfalt und Energie seiner gegenwrtigen Arbeit. Ben signiert alles und kommentiert dabei mit seinen Bildern und Aktionen die Welt als Ganzes.
    Text von der Website des Kehrer Verlags.
Beteil. Personen
Sprache
TitelNummer
024953669
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Le Bulletin No 6 - Lexikon der Bilder und Medien - Jrgen Claus - JE SUIS ATOLL - Bilder und Medien 1968-2018
Ort LandEupen (Belgien) Medium Heft
Techn. Angaben
  • [20] S., 29,9x21 cm, signiert, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung mit farbigem Cover, signiert.
ZusatzInfos
  • Anlsslich der gleichnamigen Ausstellung im IKOB-Museum fr Zeitgenssische Kunst, Eupen, Belgien, 21.03.-27.05.2018, Vernissage 18.03. Der Katalog ist alphabetisch aufgebaut.
Beteil. Personen
Sprache
Geschenk von Jrgen Claus
TitelNummer
025337693
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Haus der Kunst 1937-1997 - Eine historische Dokumentation
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Buch
Techn. Angaben
  • 96 S., 27,9x24 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Broschur
ZusatzInfos
  • Erschienen zur historischen Ausstellung "Zur Geschichte des Hauses der Kunst", Mai 1996-?, erarbeitet von Sabine Brantl. Umschlagbild: "Groe Deutsche Kunstausstellung 1937", im Hintergrund "Die vier Elemente" von Adolf Ziegler.
    Rede zur Erffnung der ersten "Groen Deutschen Kunstausstellung" 1937 von Adolf Hitler
Beteil. Personen
Sprache
Geschenk von Sabine Brantl
TitelNummer
025457700
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Prolog X8 - Heft fr Zeichnung und Text - l'art pour l'art, die Kunst fr die Kunst
Ort LandBerlin (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Unsortiertes Material
Techn. Angaben
  • 84 S., 24x17 cm, Auflage: 400, 7 Teile. , ISBN/ISSN 18674917
    Konvolut mit einem Heft (Broschur), drei Stickern und einer Postkarte mit handschriftlichem Gru, alles in Papierumschlag.
ZusatzInfos
  • Im neuen Prolog X8 beschreiben, verhandeln, skizzieren, hinterfragen, verwerfen und belegen 50 Knstler- und AutorInnen mit Hommagen, Cut-Ups, Gedichten, Zeichnungen, Texten und Bildern das Thema die kunst fr die kunst.
    Am 27. Juni erschien die Ausgabe X8 der Knstlerzeitschrift Prolog-Heft fr Zeichnung und Text, verbunden mit Ausstellung, Lesungen, Konzerten und Vortrgen im Kunsthaus Kule in der Auguststrae 10 in Berlin-Mitte.
    Text vom Blog.
Sprache
TitelNummer
025708707
Einzeltitel =


coers-pause
coers-pause
coers-pause

Steig Alexander / Coers Albert / Smith Courtenay, Hrsg.: PAUSE (prelude), 2018

Titel
  • PAUSE (prelude)
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • 4 S., 21x10 cm, 2 Stück. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Aufklappbarer Flyer
ZusatzInfos
  • Infoblatt zur gleichnamigen Ausstellung, 22.-29.07.2018 und Symposium am 28.07.2018 im Haus der Kunst, Mnchen. Symposium mit Wolfgang Ullrich, Lambert Wiesing, Friederike Sigler und Joanna Warsza.
    Die knstlerischen Positionen greifen auf Konzepte der Ruhe, des Stillstands, der Verweigerung, aber auch der Zsur und Rhythmisierung zurck und entwickeln dabei ihre jeweils eigene Form der Wertschtzung der Pause als Momentum zwischen dem Lauf der Dinge.
Sprache
Geschenk von Albert Coers
TitelNummer
025733701
Einzeltitel =


coers-pause-prelude-katalog
coers-pause-prelude-katalog
coers-pause-prelude-katalog

Steig Alexander / Coers Albert / Smith Courtenay, Hrsg.: PAUSE (prelude), 2018

Titel
  • PAUSE (prelude)
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Buch
Techn. Angaben
  • 68 S., 17x11,5 cm, Auflage: 1.200, 2 Teile. , ISBN/ISSN 9783928804851
    Broschur, Programm beigelegt
ZusatzInfos
  • Katalog zur gleichnamigen Ausstellung, 22.-29.07.2018 und Symposium am 28.07.2018 in der Sdgalerie im Haus der Kunst, Mnchen.
    Die knstlerischen Positionen greifen auf Konzepte der Ruhe, des Stillstands, der Verweigerung, aber auch der Zsur und Rhythmisierung zurck und entwickeln dabei ihre jeweils eigene Form der Wertschtzung der Pause als Momentum zwischen dem Lauf der Dinge.
    Aus dem Pressetext:
    Der Knstlerverbund im Haus der Kunst konnte fr PAUSE (prelude) 24 knstlerische Positionen gewinnen, die sich dem Thema auf unterschiedlichste Weise widmen. sie greifen auf Konzepte des Ausruhens, des Stillstands, der Ruhe, aber auch gegenlufiger Zustnde zurck und entwickeln dabei ihre jeweils eigene Form der Wertschtzung der Pause als Momentum zwischen dem Lauf der Dinge. Sie suchen und zeigen dabei ihren Raum, ihre Zsur im turbulenten Alltagstrubel, in der beschleunigten Fabrikation, der physischen Auseinandersetzung, im lrmenden Rauschen. Dieses weitlufige Spektrum zur Ansicht eines Zustands und einer Haltung erfhrt zum Ende der Ausstellung mit einem Symposium noch eine theoretische Erweiterung und Reflexionsebene. PAUSE (prelude) weist voraus auf die Biennale 2019, in der sich die Beschftigung mit dem Thema fortsetzt.
Sprache
TitelNummer
025749707
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • 33 1/2 Cover Art
Ort LandWien (sterreich) Medium Buch
Techn. Angaben
  • 170 S., 29x24 cm, , ISBN/ISSN 9783903228023
    Klappumschlag, Softcover, fadengeheftet
ZusatzInfos
  • Der Kunstraum Nestroyhof widmet sich in seiner diesjhrigen Sommerausstellung dem Schnittpunkt zwischen Fotografie, bildender Kunst und Musik dem Plattencover. Derzeit erfhrt die Schallplatte trotz des digital bestimmten Zeitalters eine Renaissance. Frher war sie der dominante analoge Tontrger, der die verschiedensten musikalischen Genres in die Haushalte von Musikliebhabern brachte. Das Cover hatte dabei einen entscheidenden Anteil daran, dass die LP geradezu der Inbegriff des populren Musikmediums im 20. Jahrhundert wurde. Denn hier traf die Musik auf Fotografie, Grafik-Design und bildende Kunst wodurch viele fruchtbare spartenbergreifende Verbindungen zwischen KnstlerInnen entstanden. So arbeitete zum Beispiel Robert Frank mit den Rolling Stones, die ihrerseits wiederum mit Andy Warhol kooperierten, Patti Smith wurde von ihrem Freund Robert Mapplethorpe gleich fr mehrere Alben fotografiert.
    Der Katalog 33 1/2 Cover Art erschien begleitend zur Ausstellung vom 22.06.9.10.2017 und blickt mit Begleittexten und Abbildungen aller gezeigten Plattencover auf die Geschichte der Plattenhlle zurck.
    Text von der Website.
Sprache
TitelNummer
026021708
Einzeltitel =


Titel
  • Warum Knstler von Bchern trumen
Ort LandKnzelsau (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • [2] S., 10,5x21 cm, 2 Stück. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Flyer, beidseitig bedruckt
ZusatzInfos
  • Flyer zum Vortrag von Prof. Dr. Heike Gfrereis, am 03.02.2019 im Kulturhaus Wrth, Knzelsau.
    Fr die meisten von uns gehren Buch und Literatur zusammen, die Verknpfung von Buch und bildender Kunst ist gerade einmal 100 Jahre alt. Es sind die Dada- und Bauhaus-Knstler, die im Buch eine neue zu erobernde Form des Displays entdecken, der Archivbox, Vitrine, Rahmen, Skulptur, Legende und Ausstellungsraum zugleich sein kann. Doch: Warum trumen ausgerechnet die bildenden Knstler von Bchern, die den Vorteil der bildenden Kunst (man sieht auf einen Blick, was an der Wand hngt) gegen den Nachteil der Literatur eintauschen (man sieht in einer Ausstellung immer nur Einzelseiten und muss sich den Rest vorstellen)? Was heit es, bildende Kunst zu blttern, zu bewegen und zu lesen, als sei sie Literatur?
    Text von der Website.
Beteil. Personen
Sprache
Geschenk von Natascha Hutle
TitelNummer
026066727
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • documenta archiv
Ort LandKassel (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Heft
Techn. Angaben
  • [20] S., 17,5x10,5 cm, 2 Teile. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Das documenta archiv ist eine Einrichtung zur Archivierung, Dokumentation und wissenschaftlichen Bearbeitung von Text- und Bildquellen zur modernen und zeitgenssischen Kunst. Der Schwerpunkt liegt auf der Geschichte der documenta Ausstellungen. Das Archiv wurde 1961 gegrndet und beherbergt ein Aktenarchiv, das das Schriftgut der vergangenen documenta Ausstellungen verwahrt, eine Spezialbibliothek sowie umfangreiche Presse-, Bild- und audiovisuelle Mediensammlungen. Nachlsse ergnzen den wertvollen Bestand. Fr die Zukunft ist die Einrichtung eines Zentrums fr Kurator/innen-​.Nachlsse geplant.
    Das documenta archiv versteht sich als Ort des kulturellen Gedchtnisses der weltweit bedeutendsten Ausstellung fr zeitgenssische Kunst. Zum einen verwahrt es die Unterlagen, die whrend den documenta Ausstellungen entstanden sind, zum anderen sammelt es zustzlich Publikationen, Bild- und Textdokumente, die mit ihnen im Zusammenhang stehen. Gemeinsam spiegeln sie zentrale Aspekte zur Ausstellungsgeschichte wider, die Kunst, Geschichte, Gesellschaft und Politik berhren. Damit sichert das documenta archiv bedeutsames Kulturgut von internationalem Rang, das aktuellen und nachfolgenden Kuratoren-​. und Forschergenerationen zur Verfgung steht. ...
    Text von der Webseite
Sprache
TitelNummer
026209801
Einzeltitel =


Kretschmer Hubert / Brantl Sabine, Hrsg.: AAP Archiv Knstlerpublikationen / Archive Artist Publications - Haus der Kunst, Archiv Galerie 2018-2019, Archives in Residence - Vitrine 2 Knstlerpublikationen mit Mnchenbezug, 2019

hdk-archiv-galerie-aap-wand
hdk-archiv-galerie-aap-wand
hdk-archiv-galerie-aap-wand

Kretschmer Hubert / Brantl Sabine, Hrsg.: AAP Archiv Knstlerpublikationen / Archive Artist Publications - Haus der Kunst, Archiv Galerie 2018-2019, Archives in Residence - Vitrine 2 Knstlerpublikationen mit Mnchenbezug, 2019

Verfasser
Titel
  • AAP Archiv Knstlerpublikationen / Archive Artist Publications - Haus der Kunst, Archiv Galerie 2018-2019, Archives in Residence - Vitrine 2 Knstlerpublikationen mit Mnchenbezug
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • [2] S., 29,7x42 cm, Auflage: 300, 2 Stück. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Techn. Angaben, Infoblatt zur Wandprsentation und zur 2. Vitrinenausstellung mit Knstlerpublikationen mit Mnchenbezug
ZusatzInfos
  • Listen der Titel zur Vitrine 2, Mnchner Knstlerpublikationen, Ausstellung in der Archiv Galerie im Haus der Kunst, ab 18.12.2018, 76 Titel aus den Jahren 1968-2018, kuratiert von Sabine Brantl.
    Bcher aus den Verlagen agoodbook / Anderland Verlagsgesellschaft / BBK Mnchen und Oberbayern / bizarrverlag / Carl Hanser Verlag / Edition Galerie Seevorstadt / Edition Nusser & Baumgart / Edition Taube / edition UND / Francoise Heitsch Galerie / Galerie der Knstler / Gina Kehayoff Verlag / Goethe Institut / Hammann & von Mier / Hammann von Mier Verlag / Hanser Verlag / Hirmer Verlag / icon Verlag Hubert Kretschmer / Jrgen Willing Verlag / Kasino / Kulturreferat der Landeshauptstadt Mnchen / Kulturzentrum am Gasteig / Knstlerverbund im Haus der Kunst Mnchen / Kunstraum Mnchen / Kunstverein Mnchen / Lenbachhaus Mnchen / Lothringer13 / Ludwig Verlag / mlein press / Museum Villa Stuck / Musikverlag Stephan Wunderlich / National Centre for the Performing Arts / Oberste Baubehrde / Ottenhausen Verlag / Parabel Verlag / Peter Seyferth Verlag / Piramal Gallery / Prestel Verlag / Raben Verlag / Rogner & Bernhard / Schirmer/Mosel / Selbstverlag / Stdtische Galerie im Lenbachhaus / Sternberg Press / Verlag Hubert Kretschmer / Verlag Kretschmer & Gromann / Verlag Silke Schreiber / Walter Zrcher Verlag
Beteil. Personen
Sprache
TitelNummer
026425K87
Einzeltitel =


janitzky-ziegler-hdk
janitzky-ziegler-hdk
janitzky-ziegler-hdk

Janitzky Stephan / Ziegler Laura: unendlich unwahrscheinlich Nummer 10 - Haus der Kunst, 2019

Titel
  • unendlich unwahrscheinlich Nummer 10 - Haus der Kunst
Ort LandBerlin / Nrnberg (Deutschland) Medium Heft / Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • [24] S., 14,8x10,3 cm, 2 Stück. , ISBN/ISSN 9783955660819
    Drahtheftung, farbiger Umschlag
ZusatzInfos
  • Aufklrung und Kritik 522
    Gefangen im Dilemma einer katastrophischen Gegenwart, realittshrig, bewltigend, belegt mit Hypotheken, sehnschtig nach Science-Fiction: Die Reihe unendlich unwahrscheinlich erarbeitet eine Topografie der gegenwrtigen Verwerfung, sie versammelt berechtigte Zweifel, wildes Denken und notwendige Wagnisse. Wie knnen wir wieder beginnen, von der Zukunft zu sprechen ?
    Text aus dem Heft.
Beteil. Personen
Sprache
Geschenk von Stephan Janitzky
TitelNummer
026652669
Einzeltitel =


Titel
  • Die Kunst Abschied zu nehmen vom Kunstbegriff
Ort LandEmsdetten (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch / Ephemera, div. Papiere / Brief
Techn. Angaben
  • [64] S., 1811,6 cm, Auflage: 500, signiert, 3 Teile. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Broschur, beigelegt ein Erratazettel und ein Begleitschreiben
ZusatzInfos
  • Das Buch besteht ausschlielich aus Bildern von Buchdeckeln real existierender Bcher. Smtliche Bcher tragen im Titel den Begriff Kunst, obschon der Inhalt der bcher nichts mit kunst imzeitgenssischen sinne zu tun hat. Kunst im Titel also zur Frderung einer Verkaufsstrategie missbruchlich verwendet. ...
    Text aus dem Begleitschreiben
    Mit unsichtbarer Signatur, die nur unter UV-Licht zu sehen ist.
Sprache
Stichwort
Geschenk von Dietmar Schmale
TitelNummer
026745748
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • ZEITmagazin No. 37 - Man wre doof, Fehler zu wiederholen - also macht man neue Fehler - Ein Gesprch mit dem legendren Kurator Kasper Knig
Ort LandHamburg (Deutschland) Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 88 S., 28,8x21,5 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Heft u. a. ber Kasper Knig.
    ... In Mnchen haben Sie auch in der Kunstszene mitgemacht. Wie kam Ihnen dort die Idee zur Westkunst?
    Mein Kollege Wolfger Phlmann und ich organisierten eine Aktion gegen den Chef der Bayerischen Staatsgemldesammlung, der sagte, er wrde grundstzlich nur Kunstwerke kaufen, die 1000 Jahre berstehen wrden. Wir positionierten uns dagegen mit einem Pamphlet und einer Aktion im Mnchner Kunstverein. Spter entstand eine Ausstellung im Mnchner Vlkerkundemuseum, zu der ich auch viele lokale Knstler einlud, ihre Arbeiten zu zeigen. Einem Journalisten vom Bayernkurier schmeckte das gar nicht. Er bezeichnete mich als selbst ernannten linksanarchistischen Meinungsmacher in Sachen "Kunst". Kunst stand in Anfhrungszeichen, wie bei der Springer-Presse "DDR". Ausgerechnet dieser Artikel erregte dann die Aufmerksamkeit des damaligen Klner Kulturdezernenten Kurt Hackenberg, der mich fr ein groes Ausstellungsprojekt nach Kln holte. Ich nahm Laszlo Glozer als souvernen Intellektuellen mit ins Boot, und wir whlten den Titel Westkunst als ironischen Begriff, weil wir uns in der Schau mit der deutschen Geschichte, dem Kalten Krieg und dem Universalittsanspruch der Kunst auseinandersetzen wollten. ...
    Auszug aus dem Interview
    In der Ausstellung im Vlkerkundemuseum damals mit dabei Berengar Laurer.
Sprache
Geschenk von Christine Huser
TitelNummer
027154680
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Purgatorium
Ort LandLeipzig (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Heft
Techn. Angaben
  • 50 S., 29,7x21 cm, Auflage: 300, , ISBN/ISSN 9783941601833
    Drahtheftung, schwarz-wei und farbig gedruckt
ZusatzInfos
  • Publikation anlsslich der Ausstellung "apiece" 23.11.-22.12.2013, Laden fr Nichts, Leipzig. In seinen spielerisch-experimentellen Arbeiten unterwirft Jirka Pfahl kontinuierlich Aspekte wie Medialitt, Kommunikation und Diskurs einer kritischen Analyse. Der konzeptualistischen Tradition folgend verwandelt er gefundene Dinge in installative Objekte, Sprachspiele und Vexierbilder, die aufgrund der Flle der durch sie ausgelsten Assoziationen nicht nur "Kunst als Kunst" thematisieren, sondern immer auch eine Brcke zu gesellschaftlichen Themen schlagen.
    Text von der Webseite.
Beteil. Personen
Sprache
WEB Link
TitelNummer
027165759
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • The Big Sleep - 4. Biennale der Knstler
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • [2] S., 29,7x21 cm, 2 Stück. Keine weiteren Angaben vorhanden
    zweifach gefaltetes Blatt
ZusatzInfos
  • Einladung und Programm zur Ausstellung The Big Sleep, 4. Biennale der Knstler, Gastland USA, im Westflgel des Haus der Kunst Mnchen, 19.07.-08.09.2019, mit einer Prsentation 70 Jahre Ausstellungen des Knstlerverbundes / Groe Kunstausstellung im Haus der Kunst, Anna Frydman, Rasso Rottenfuer in Zusammenarbeit mit Kurt Fendt, Ben Silverman, MIT Cambridge/USA
Sprache
TitelNummer
027214901
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Kunst wirkt!
Ort LandMnchen / Mnchen (Deutschland) Medium Heft
Techn. Angaben
  • 29,7x21 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    geklammert, Farblaserkopien
ZusatzInfos
  • Ein Kooperationsprojekt zwischen Schler*innen der Klasse 7c der Stdtischen Rudolf-Diesel-Realschule und dem Haus der Kunst, in den Ausstellungen von Raphaela Vogl und Khvey Samnang
Sprache
TitelNummer
027251760
Einzeltitel =


arbeit-an-der-pause
arbeit-an-der-pause
arbeit-an-der-pause

Coers Albert / Steig Alexander / Smith Courtenay, Hrsg.: Arbeit an der Pause, 2019

Titel
  • Arbeit an der Pause
Ort LandKln / Mnchen (Deutschland / Deutschland) Medium Buch
Techn. Angaben
  • 144 S., 19x12,8 cm, Auflage: 1.000, , ISBN/ISSN 9783960986041
    Broschur
ZusatzInfos
  • Erschienen zum Symposium im Rahmen der Ausstellung PAUSE (prelude) im Haus der Kunst Mnchen, 22.-29.07.2018, veranstaltet vom Knstlerverbund im Haus der Kunst Mnchen.
    The pause in the context of art is subject of this book, states of rest, of sleep, but also attitudes of inaction and refusal, of dropping out, of strike and boycott. How do beholders and producers of art deal with the ambivalence of pauses, given the importance of dynamics, activity, participation, engagement, and work? The contributions from philosophy, art history and curatorial practice treat museums, pictures and biennials as places of pause, positions such as Malevich, Duchamp, Lee Lozano, Thomas Huber. They thus create a timeline from the 19th century to the present. The book contains the lectures of the symposium, which accompanied the exhibition PAUSE (prelude) 2018 at Haus der Kunst, extended by an essay and installation views of the exhibition.
    Text von der Webseite
Geschenk von Albert Coers
TitelNummer
027278759
Einzeltitel =


el-anatsui-yaw-berko-2019
el-anatsui-yaw-berko-2019
el-anatsui-yaw-berko-2019

Vogel Fabian, Hrsg.: Yaw Berko - Stand up & cry no! - No Outsourcing - save the guards of hdk, 2019

Verfasser
Titel
  • Yaw Berko - Stand up & cry no! - No Outsourcing - save the guards of hdk
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Sticker, Button
Techn. Angaben
  • 6,3x6,3 cm, 2 Stück. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Button mit rckseitiger Anstecknadel
ZusatzInfos
  • Der Titel entstammt einer Holzarbeit El Anatsuis. Bei einer Fhrung in seiner Ausstellung im Haus der Kunst hat er die Buttons verteilt, um die 48 Mitarbeiter zu untersttzen, die durch die Geschftsfhrung gekndigt werden sollen um Verwaltungskosten zu sparen
Beteil. Personen
Sprache
TitelNummer
027448758
Einzeltitel =


wohlrab-postkunst-2019
wohlrab-postkunst-2019
wohlrab-postkunst-2019

Wohlrab Lutz: POSTKUNST, 2019

Verfasser
Titel
  • POSTKUNST
Ort LandBerlin (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 80 S., 24x17 cm, , ISBN/ISSN 9783981429695
    Broschur
ZusatzInfos
  • Mit diesem Buch stellt sich der Verleger als Knstler vor. In der Mail Art-Szene ist er seit langem aktiv und Postkunst ist fr ihn beides: Kunst per Post und Kunst nach Kunst. Aber keine, die zeitlich nach der Kunst kme, sondern eine, die durch Begegnungen mit Künstlern angeregt wird und die das Leben interessanter macht als das pure Leben.
    Text von der Webseite
Sprache
Geschenk von Lutz Wohlrab
TitelNummer
027572769
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Kunst-Poesie, Kunst-Theorie - Tagebuchnotizen, Lebenszeugnisse, aufgezeichnet von 1963-1967
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 343 S., , ISBN/ISSN 9783777420417
    Broschur
ZusatzInfos
  • Aus Tagebuchnotizen entsteht das Bild einer Zeit voller vehementer Spannungen zwischen Kunst und Gesellschaft. Erfahrungen des Alltags, die Diskussion mit den Knstlerfreunden, Reflektionen ber die Kunst und nachdenkliches Beobachten lassen in diesen Texten eine entscheidende Phase der deutschen Kunstgeschichte nach dem Zweiten Weltkrieg lebendig werden.
    Text von der Webseite.
Beteil. Personen
Sprache
TitelNummer
028032783
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • aviso 2019/1 Frauen. Gleiche Chancen - andere Mglichkeiten
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 56 S., , ISBN/ISSN 14326299
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Zeitschrift fr Wissenschaft und Kunst in Bayern. Mit Artikeln u. a. ber Bayerns verborgene Schtze, Subversive Seiten, Zwei Knstlerinnenbcher an der Bayerischen Staatsbibliothek vorgestellt von Lilian Landes. Hinweis auf die Ausstellung Archives in Residence - AAP Archiv Knstlerpublikationen von Hubert Kretschmer im Haus der Kunst, kuratiert von Sabine Brantl. Was uns bewegt, 200 Frauen von Elisabeth Sandmann. Generations, Eine Ausstellung ber Gegenwartsknstlerinnen in der Sammlung Goetz, von Cornelia Gockel. Frauen knnen Kultur. Women in Science. Evas Tchter, Wie der Nationalsozialismus die Frauenbewegung und ihre Netzwerke in Mnchen zerstrte.
Sprache
Geschenk von Sabine Brantl
TitelNummer
028063729
Einzeltitel =


Schnetz Wolf Peter, Hrsg.: Konvolut Junge Akademie, 1964 ab

gebhard-konvolut-infoblatt
gebhard-konvolut-infoblatt
gebhard-konvolut-infoblatt

Schnetz Wolf Peter, Hrsg.: Konvolut Junge Akademie, 1964 ab

Verfasser
Titel
  • Konvolut Junge Akademie
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • 43x30,5 cm, 8 Teile. Keine weiteren Angaben vorhanden
    8 Einzelbltter, teils gefaltet
ZusatzInfos
  • Jahresmerkblatt, Sommer- und Winterprogramm 1965/66 (letzteres 2x), Werbematerial fr Veranstaltungen und Taschenzeitung, Informationsblatt 1 und Grndungsschrift der Jungen Akademie - Studio fr Junge und Auenseiter in der Kunst. Verbindung von Kunstfreunden mit Kunstschaffenden. Eine Aktion. E.V.
Sprache
Geschenk von Conradine Gebhard
Nachlass von Ludwig Gebhard
TitelNummer
028410808
Einzeltitel =


Kastner Wolfram, Hrsg.: Postkarten - Konvolut, 1995 ab

kastner-pka-1
kastner-pka-1
kastner-pka-1

Kastner Wolfram, Hrsg.: Postkarten - Konvolut, 1995 ab

Verfasser
Titel
  • Postkarten - Konvolut
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium PostKarte / Visitenkarte
Techn. Angaben
  • 10,5x14,8 cm, 37 Teile. Keine weiteren Angaben vorhanden
    35 Postkarten, 1 Klappkarte, 1 Visitenkarte
ZusatzInfos
  • Das 1995 gegrndete Institut fr Kunst und Forschung - ikufo - ermglicht interdisziplinre Kunst und Forschung, die insbesondere Wahrnehmungsgewohnheiten, Sehstrungen und Methoden sthetischer Intervention untersuchen und realisieren. Postkarten zu diversen Aktionen, sowie Sonderpostkartenserie "100 Jahre Freistaat Bayern" des Bund fr Geistesfreiheit.
Sprache
Geschenk von Wolfram Kastner
TitelNummer
028428802
Einzeltitel =


konvolut-flyer-kastner
konvolut-flyer-kastner
konvolut-flyer-kastner

Kastner Wolfram: Konvolut Flyer, 1998 ab

Verfasser
Titel
  • Konvolut Flyer
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • 29,7x10,5 cm, 13 Teile. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Einzelbltter gefaltet
ZusatzInfos
  • Flyer zu diversen Aktionen, Projekten und Ausstellungen von Kastner Wolfram:
    "Krieg im Frieden", DGB Haus Mnchen, 02.05.-01.08.2013; "Mnchen liest aus verbrannten Bchern", 10.05.2019 Knigsplatz Mnchen; "Kein Licht ins Dunkel der Geschichte", Institut fr Kunst und Forschung, 1998; "Zivilstrasse - Ein Kunstprojekt von Wolfram Kastner zur Stadtteilwoche Nuehausen-Nymphenburg '99", 08.-27.06.1999, Cafe Ruffini Mnchen; "Wiederstand Denkmal", 05.07.2016 am Platz der Freiheit Mnchen; "wegen Hexerey", 25.8.-15.09.2017, ehemalige Johanniskirche, Eichsttt; "KunstAreal statt WaffenSchmiede" 18.-14.04.2018, Imal Mnchen
Sprache
WEB Link
Geschenk von Wolfram Kastner
TitelNummer
028441802
Einzeltitel =


sammlung dittmar
sammlung dittmar
sammlung dittmar

Nolte Ernst, Hrsg.: Sammlung Rolf Dittmar, Wiesbaden - Kunst-Katalog-Kunst, Kunst-Zeitschriften-Kunst, 2000

Verfasser
Titel
  • Sammlung Rolf Dittmar, Wiesbaden - Kunst-Katalog-Kunst, Kunst-Zeitschriften-Kunst
Ort LandHamburg (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Lieferverzeichnis
Techn. Angaben
  • 2 Stück. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Auktionskatalog 352. 14. November 2000
Geschenk von Jrgen O. Olbrich
TitelNummer
007789250
Einzeltitel =


Titel
  • Nach der Arbeit - Kunst im Untergrund
Ort LandBerlin (Deutschland) Medium Sammeltuete, Schachtel, Kassette
Techn. Angaben
  • 10.5x15 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    13 geklammerte Hefte und ein Info-Faltblatt in Schuber
ZusatzInfos
  • 13 Hefte zur Aktion Nach der Arbeit - Kunst im Untergrund, bei der Berliner U-Bahnhfe mit Plakaten bestckt wurden. Pro U-bahnhof ein Heft.
Geschenk von Christoph Mauler
TitelNummer
012743434
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Der Kampfauftrag 0-Nr.
Ort LandNiedenstein (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 12 S., 50x35,8 cm, Auflage: 2.000, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Lose ineinander gelegte, gefaltete Bltter
ZusatzInfos
  • Streitschrift fr Politik, Kunst, Geschichte, Kultur, Kriminalistik.
    Die Mglichkeit, meine sog. Stasi-Akte einzusehen, brachte Unsgliches ber die Machenschaften des MfS (Ministerium fr Staatssicherheit der DDR) zutage: 18 Bnde = 8000 Blatt Unterlagen. Dokument des vergeblichen Versuchs, eine auf der Leidenschaft zur Kunst grndende Privatgalerie zu bearbeiten, zu zersetzen und zu liquidieren. Die eher stolpernden Versuche, Deutschen mit einer jeweils extrem unterschiedlichen ideologischen Sozialisation eine gemeinsame Identitt anzupassen, erwies sich mehr und mehr als eine Generationenaufgabe. Dieser Hintergrund bewog mich, meine Akte als Fallbeispiel fr das DDR-typische Phnomen der Kunst als Feindbild, zu betrachten und vergleichsweise zgig zu publizieren. Die dafr geeignete Form sowohl hinsichtlich Kosten als auch Distribution schien mir eine Zeitung im blichen Zeitungsformat.
    Text von der Website.
Sprache
Geschenk von Klaus Groh
TitelNummer
017111627
Einzeltitel =


Brantl Sabine / Kretschmer Hubert / Schmidl Martin / Wandel Malte / Brunnmeier Quirin, Hrsg.: Super Books - Knstlerpublikationen, Bcher, Zines & Magazine, 2019

hdk-super-books-2019-pk
hdk-super-books-2019-pk
hdk-super-books-2019-pk

Brantl Sabine / Kretschmer Hubert / Schmidl Martin / Wandel Malte / Brunnmeier Quirin, Hrsg.: Super Books - Knstlerpublikationen, Bcher, Zines & Magazine, 2019

Titel
  • Super Books - Knstlerpublikationen, Bcher, Zines & Magazine
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • [2] S., 9,8x21 cm, Auflage: 2.000, 2 Stück. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Postkarte
ZusatzInfos
  • Prsentation 10.05.2019 (1722 Uhr) bis 11.05.2019 (1220 Uhr) im Haus der Kunst, Mnchen, mit Rahmenprogramm: Vortrag, Interviews, Music und permanent dabei radio 80k, das Internetradio.
    Super BOOKS wird im Rahmen der aktuellen Ausstellung Archives in Residence: AAP Archiv Knstlerpublikationen veranstaltet und ist ein Kooperationsprojekt zwischen Haus der Kunst (Sabine Brantl), AAP Archiv Knstlerpublikationen (Hubert Kretschmer), Akademie der Bildenden Knste Mnchen (Martin Schmidl) und fructa space (Quirin Brunnmeier, Malte Wandel), Mnchen.
    Der Eintritt und die Teilnahme ist frei.
    Super BOOKS versteht sich in der Tradition unabhngiger, individueller Orte, die sich seit den 1960er Jahren im Umfeld der internationalen, postavantgardistischen Kunstszene fr Knstlerpublikationen und deren Rezeption gebildet haben. Nicht zufllig sind Knstlerpublikationen auch Ausdruck der emanzipatorischen Absicht, die Kunst und ihren Markt zu demokratisieren und neue Kommunikations- und Distributionsnetze aufzubauen.
Sprache
TitelNummer
027021801
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • ARCHIV lebt - Mnchner Independent Magazine
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Dokumentation
Techn. Angaben
  • 29,7x21 cm, 26 Teile. Keine weiteren Angaben vorhanden
    SW-Laserdrucke und farbige Inkjetdrucke, Bltter lose
ZusatzInfos
  • Projektentwrfe, Vitrinenkonzept, Anschreiben an die Magazinmacher, Emailliste u. a. zur Ausstellung in der ehemaligen Giesinger Stadtteilbibliothek im Rahmen von FLOsten** vom 10.-26.02.2017, mit einem aktuellen Teil mit Magazinen zum Anfassen und einem historischen Teil an den Wnden und in Vitrinen.
    Eingeladene Magazine fr den Aktueller Teil:
    [kon] / Ahmadinejad / Awareheft / boris / browninthehouse / cogito / Comicaze / Crap / edition: abenteuer / Florida / Fragmente / Gaudiblatt / Igitte / Irregular Magazin / Kunstbro Reilpalast / M+M / MO:DE / Mnchen ist Dreck / muss sterben / on fleek / Plastic Indianer / Salopp / Schrottland / Sigi Gtz Entertainment / South Bavaria Morning Post / so-viele.de / super paper / TAM TAM / Tapefruit / terrain vague / The Heft / This Week / Trennlinie zwischen Gesten
    Historischer Teil:
    Blatt / Gang Time / Mode & Verzweiflung / Der Tod / Der Bote / Der Feminist / S!A!U! / Glasherz / Zeitung / Der Sprengreiter / Kunst redet / 59 to 1 / Malerei.Painting.Peinture / Strapazin / Plastic Indianer / ontos
TitelNummer
017595640
GND Permalink
http://d-nb.info/gnd/1147523096
VIAF Permalink
https://viaf.org/viaf/4177151247992944270002/
Einzeltitel =


pause-prelude-plakat
pause-prelude-plakat
pause-prelude-plakat

Steig Alexander / Coers Albert / Smith Courtenay, Hrsg.: PAUSE (prelude), 2018

Titel
  • PAUSE (prelude)
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Plakat
Techn. Angaben
  • 59,2x42 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Plakat
ZusatzInfos
  • Plakat zur gleichnamigen Ausstellung, 22.-29.07.2018 und Symposium am 28.07.2018 im Haus der Kunst, Mnchen. Symposium mit Wolfgang Ullrich, Lambert Wiesing, Friederike Sigler und Joanna Warsza.
    Die knstlerischen Positionen greifen auf Konzepte der Ruhe, des Stillstands, der Verweigerung, aber auch der Zsur und Rhythmisierung zurck und entwickeln dabei ihre jeweils eigene Form der Wertschtzung der Pause als Momentum zwischen dem Lauf der Dinge.
Sprache
Geschenk von Albert Coers
TitelNummer
025735068
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Kunst als Provokation - 25 Jahre Kunst-Station Sankt Peter Kln
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Heft
Techn. Angaben
  • 8 S., 29,7x21 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Informationsblatt zur Ausstellung, geheftet
TitelNummer
002571288
Einzeltitel =


Titel
  • Schriftenreihe fr Knstlerpublikationen - Band 3 - Sound Art. zwischen Avantgarde und Popkultur
Ort LandKln (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 240 S., 23,5x16,5 cm, 2 Stück. , ISBN/ISSN 3897702592
    Broschur, mit eingeklebter Hrspiel-CD
ZusatzInfos
  • Die Publikation Sound Art Zwischen Avantgarde und Popkultur dokumentiert die internationale Tagung, die vom 30.09.-2.10.2005 im Rahmen des Ausstellungsprojektes zur Sound Art im Neuen Museum Weserburg Bremen stattfand. Dieses umfasste, neben der Ausstellung Vinyl. Records and Covers by Artists, eine Film- und Konzertreihe zum Thema Klangkunst. Die Tagung diente der wissenschaftlichen Aufarbeitung des Sujets Sound Art, die sich, laut des Vorworts der Herausgeber im Grenzbereich von Literatur, Kunst, Musik, Radio und Film bewegt. Der Band enthlt elf Beitrge international renommierter Musik-, Kunst- und Medienwissenschaftler, Radioredakteure und Komponisten zum Thema Klangkunst. Die Autorinnen und Autoren reflektieren in unterschiedlichen Anstzen die interdisziplinren Aspekte der Sound Art, die in Form der Medien Schallplatte und Tonbandaufzeichnung, Partituren, Radio- und Fernsehsendungen sowie Internetstreams die ffentlichkeit erreicht. Dabei zeichnen sie die Entwicklung der Klangkunst zur Zeit der Russischen Avantgarde, des Futurismus und Dadaismus am Anfang des 20. Jahrhunderts nach. Sie untersuchen auch den Zusammenhang der Sound Art mit den intermedialen Tendenzen von Fluxus, der Neuen und Elektronischen Musik, Konkreten Poesie, der Klanggestaltung im Film sowie ihren Einfluss auf das in den 1990ern viel diskutierte Crossover von Musik und Kunst. Dem Buch liegt eine Audio-CD mit 17 ausgewhlten Hrbeispielen bei. Z. B. Auszge aus Vladimir Majakovskijs Gedichtdeklamationen, Kurt Schwitters Vortrag seiner Ursonate, aktuelle Klangexperimente aus dem Bereich der Radiokunst sowie Ausschnitte aus Luc Bessons Film The Fifth Element von 1997.
    Text von der Webseite
Sprache
TitelNummer
006199229
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Wahre Kunst - Kunst aus Hamburger Galerien
Ort LandOstfildern (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 21,2x15 cm, , ISBN/ISSN 3893226052
    3 Kataloge im Schuber. Kunst und Steuern, Galerien in Hamburg
Stichwort
TitelNummer
006411033
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Beuys / Ulrichs, ICH-Kunst DU-Kunst WIR-Kunst
Ort LandCelle (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 140 S., , ISBN/ISSN 9783925902659
    Hardcover
Stichwort
TitelNummer
006977237
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Die Null - Das Erste Heft
Ort LandWien (sterreich)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 16 S., 29,7x21 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Zeitschrift des Vereins LiZuKu Liebe Zur Kunst, Drahtheftung, zweifarbiger Druck
ZusatzInfos
  • Kunst & Quatsch, Quatsch & Kunst
Stichwort
WEB Link
TitelNummer
008494244
Einzeltitel =


Titel
  • Dreizehn Montagsgesprche
Ort LandBerlin (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 408 S., 27x21,5 cm, , ISBN/ISSN 9783981128819
    Klappumschlag
ZusatzInfos
  • Die Dreizehn Montagsgesprche fanden von Juni bis Dezember 2005 in Berlin statt. Mit erfrischendem Sprachwitz, gleichzeitig ernst und unterhaltsam, wird man in die biographischen Daten und knstlerischen Fragen und Prinzipien von Tomas Schmit eingefhrt. Dazu zhlen vor allem Zurcknahme, Spiel und sachen m a c h e n . Das Neue an der Kunst der 60er Jahre (die Beschftigung mit Indeterminismus, Chaos und Ordnung, aleatorischem Prinzip), die Aktionszeit und die besondere Form des Schreibens und Zeichnens, fr die sich Tomas Schmit entschieden hatte, werden genauso besprochen wie Literaten, Musiker oder Wissenschaftler, die fr ihn von Bedeutung waren. Dazu gehrten Gertrude Stein, Franz Kafka, Robert Walser, Karl Valentin, John Cage, Morton Feldman, Georg Christoph Lichtenberg und William Hogarth. Im Anhang finden sich Texte von Tomas Schmit, die in den Gesprchen eine besondere Rolle spielen und die entweder schwer zugnglich sind oder bisher unverffentlicht waren. Die 288 farbigen Abbildungen dokumentieren die meisten der besprochenen Werke.
    Tomas Schmit gehrte zu den Pionieren der Fluxus-Bewegung in den frhen 60er Jahren. Er hat die radikale Infragestellung der brgerlichen Kunst und die Anstze zu einer neuen sthetik wesentlich mitgeprgt. Sein Briefwechsel mit George Maciunas fhrte dazu, da eine theoretische Auseinandersetzung mit den politischen und sthetischen Vorstellungen der Fluxuszeit mglich geworden ist. Er hat an Fluxusevents teilgenommen, die heute als Meilensteine der Kunst der 60er Jahre gelten. Als Veranstalter organisierte er das Event 20. Juli TU Aachen 1964. Sein Text ber f. (1982) ist eine der wenigen profunden Einschtzungen der Fluxusideen.
    Tomas Schmit hat sich frh von der Fluxusaktion zurckgezogen er war gegen die Verwsserung des radikalen Potentials. In diesem Potential grndete sein wohl wichtigstes Arbeitsprinzip: was ich, neben vielem anderen, von f. gelernt habe: was man mit einer plastik bewltigen kann, braucht man nicht als gebude zu errichten. was man in einem bild bringen kann, braucht man nicht als plastik zu machen. was man mit ner zeichnung erledigen kann, braucht man nicht als bild zu bringen. was man auf nem zettel klren kann, braucht keine zeichnung zu werden. und was man im kopf abwickeln kann, braucht nichtmal einen zettel! Freunde und Kollegen, wie Nam June Paik, George Brecht, Arthur Kpcke, Ludwig Gosewitz, Emmett Williams und Dieter Roth haben ihn besonders fr diese konsequente knstlerische Haltung geschtzt.
    Seit Anfang der 70er Jahre entwickelte er ein Werk, das mehrere tausend Zeichnungen umfat, verffentlichte Editionen und Bcher, in denen er sich mit Sprache, Logik, Paradoxie, Biologie, Verhaltensforschung, Wahrnehmung und anderem beschftigte. Dabei ist er immer von konkreten Beobachtungen ausgegangen und hat sich mit Neugier und Lust widersprchlichen oder unerklrlichen Phnomenen gestellt. Er nannte es Scharren am Zaun. Mit seinem Buch erster entwurf (einer zentralen sthetik) (1989) hat er eine in der Wissenschaft anerkannte Einfhrung in die Gehirnforschung geliefert
TitelNummer
008532264
Einzeltitel =


Titel
  • dOCUMENTA(13), 100 Gedanken - Nr. 040 ber die Zerstrung von Kunst - oder Konflikt und Kunst, oder Trauma und die Kunst des Heilens. Mit einem Text von Dario Gamboni im Postskriptum
Ort LandOstfildern (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 40 S., 21x14,8 cm, , ISBN/ISSN 9783775728898
    aus der Reihe 100 Gedanken zur dOCUMENTA (13), Drahtheftung,
Sprache
WEB Link
TitelNummer
008675268
Einzeltitel =


Titel
  • Form Follows Fashion
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • 21x10,5 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Flyer zu den Veranstaltungen im MaximiliansForum No.1
ZusatzInfos
  • Junge Akteure der Mnchner Kunst- und Modeszene zeigen in einer berraschenden Installation zwei Wochen lang ein spannendes Programm an der Schnittstelle zwischen bildender Kunst, Musik und Modedesign.
    Niko Abramidis, Peter Kling und Amedeo Polazzo haben sich 2011 zu einem Kollektiv zusammengeschlossen und aus ihrer gemeinsamen Leidenschaft fr Mode, Design und Kunst ein Projekt fr das MaxmiliansForum entwickelt. Form Follows Fashion ist ein zweiwchiges Veranstaltungsprogramm in einer aufwendigen Rauminstallation, das eine Schnittstelle zwischen den Kernkompetenzen der drei Knstler und Designer bildet und den Produktionsprozess moderner kreativer Arbeit darstellt. Der Besucher entdeckt unter der Maximilianstrae eine echte Waldlandschaft. Bume, Pflanzen und Erde machen den Raum zu einem urbanen Rckzugsort. Ein vielfltiges Kulturprogramm bietet ber zwei Wochen eine ffentliche Plattform fr junge Designer, Musiker, Filmemacher und Knstler. Live-Modenschauen, Konzerte, Performances sowie Filmscreenings und Undergroundpartys finden im Zeitraum vom 4.-20.04.2012 statt.
    Anhand ihrer eigenen Mode ermglichen die drei einen Einblick in die Entwicklung und Produktion zeitgenssischer Labels
TitelNummer
008709303
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Freiexemplar 05 - Proun
Ort LandHamburg (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 20 S., 21x13,8 cm, Auflage: 150, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Ringsenheftung, Laserprint
ZusatzInfos
  • Material 311. Das ist der Titel eines Vortrags, den El Lissitzky am 23.09.1921 gehalten hat. Er ist hier nachgedruckt. Gehalten hat El Lissitzky den Vortrag in einer Zeit, in der nach dem Epochenumbruch zu Beginn des zwanzigsten Jahrhunderts in Europa von Paris bis Moskau Knstler nicht nur die akademische Leere einer traditionell gewordenen Kunstpraxis kritisierten, sondern sich daran machten, in ihren Theorien und in ihren Praxen neue Weisen der Kunst zu propagieren und zu erproben. Sie alle waren beeindruckt von den Ergebnissen der Wissenschaft und Technik und angeregt von den neuen sozialen Realitten und Politiken. Ihre berlegungen galten der Frage, wie eine knstlerische Position formuliert und praktiziert werden kann, die sich diesen neuen Gegebenheiten gegenberstellt und beigesellt. Oder polemisch kurz: wie die Kunst vom Ab-bilden zum Vor-bilden kommen kann, ohne ihre Weise als Kunst zu verlieren, ohne also zu desertieren zur Technik oder zur Illusionsbildung
Beteil. Personen
TitelNummer
008858266
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Expanded Radio - Concha Jerez / Jos Iges
Ort LandBremen (Deutschland) Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • 16x11,5 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Einladungskarte des Studienzentrums fr Knstlerpublikationen
ZusatzInfos
  • Radio: Concha Jerez / Jos Iges
    Concha Jerez und Jos Iges aus Madrid arbeiten seit 1989 zusammen und haben sich als Pioniere der elektronischen und der intermedialen Kunst etabliert. Ihre Werke changieren zwischen Klangkunst und Radiokunst. Die multimediale, raumfllende Installation ARGOT entwickelte sich so aus einer Radio-Performance fr das ORF Kunstradio heraus und war 1991 im Museum fr Moderne Kunst in Wien das erste Mal zu sehen, danach in verschiedenen Versionen unter anderem in Kln, Las Palmas de Gran Canaria und in Brssel. ARGOT basiert auf einem Text in Englisch, Spanisch, Deutsch und Franzsisch, der sich mit der Beziehung des Knstlers zur Welt, zu seinem Werk, zur Idee sowie zum Konsumenten seiner Werke auseinandersetzt. Der Besucher soll den akustischen Raum zwischen den vier verschiedenen Sprachen ausloten, um ihre Beziehungen untereinander wahrzunehmen.
    Text von der Webseite
Beteil. Personen
WEB Link
TitelNummer
009279306
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Bilder werden Worte - Zum Verhltnis von bildender Kunst und Literatur im 20. Jahrhundert oder Vom Anfang der Kunst im Ende der Knste
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 272 S., 20,2x13,1 cm, , ISBN/ISSN 3446124268
    aus der Reihe Literatur als Kunst. Mit einer von Daniel Buren speziell geschaffenen Arbeit
Stichwort
TitelNummer
009426311
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Kleines Format und groe Kunst - Arte Postale in der Akademie der Knste Berlin
Ort LandKln (Deutschland) Medium Presse, Artikel
Techn. Angaben
  • 32 S., 35,2x25,5 cm, Auflage: 171.600, , ISBN/ISSN 1866542X
    Artikel in der kunst:art Nr. 33 September-Oktober 2013, anlsslich der Ausstellung "Arte Postale. Bilderbriefe, Knstlerpostkarten, Mail Art", S. 3
ZusatzInfos
  • von Peter Engel: Die Kunst des Sammelns (24) - Knstler als Sammler
TitelNummer
010818K09
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Liebe die Kunst - eine Autobiografie in einundzwanzig Begegnungen
Ort LandBielefeld (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 240 S., 24x17 cm, signiert, , ISBN/ISSN 9783866787889
    Herausgegeben vom ZKM, Zentrum fr Kunst und Medientechnologie Karlsruhe. Cover mit Prgedruck. Mit Widmung
ZusatzInfos
  • Jrgen Claus arbeitet universell, ist Maler, Kritiker, Theoretiker, Lehrender und Medienknstler und interdisziplinr zeigt sich auch diese Autobiografie. Es ist ein Rckblick auf 40 Jahre Kunstschaffen. Durch seine enge Bindung zu Zeitgenossen wie Peter Weibel, Otto Piene oder Herbert Bayer, die sich in vielen Jahren des Austausches aufgebaut hat, wird das uvre des Knstlers mittels des fr Claus wichtigen Mediums Sprache erschlossen. Dabei geht es immer auch um die Positionen des Gegenbers und so erklrt Claus anhand gemeinsamer Erinnerungen, Gesprche und Tagebucheintrgen seine Weise Kunst zu sehen, zu schaffen und zu lieben. Er selbst nennt es erlebte Zeitgenossenschaft.
    Text von der Verlagswebseite
Beteil. Personen
Geschenk von Jrgen Claus
TitelNummer
010971380
Einzeltitel =


Titel
  • Eine Frau, Ein Baum, Eine Kuh.
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Heft
Techn. Angaben
  • 34 S., 39,7x21 cm, , ISBN/ISSN 9783923874910
    geheftet.
ZusatzInfos
  • Texte von Ann-Kathrin Strecker, Barbara Glasner, Daniela Stppel und Christian Malycha (dt.)
    Auch nach 100 Jahren der konkreten Kunst zeigen sich zeitgenssische Knstler, Designer oder Architekten fasziniert von den Ideen einer universalen und autonomen Kunst sowie des gemeinschaftlichen und transdisziplinren Engagements aller Knste. Doch was zeichnet diese Faszination aus? Welche visuellen Darstellungsformen ergeben sich aus dem Oszillieren zwischen Affirmation und Negation, Aufgreifen und Verwehren der auf immer vorangestellten Vor-Bilder?
    Text von der Webseite
Sprache
TitelNummer
011058386
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • one, two, three. Amerikanische Kunst in Mnchen. 1960 bis 1980
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • 2 S., 29,7x21 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    2 Bltter aus rotem und blauem Papier, gefaltet
ZusatzInfos
  • Eine Ausstellung des Instituts fr Kunstgeschichte der LMU in Kooperation mit dem Zentralinstitut fr Kunstgeschichte / Studienzentrum zur Moderne - Bibliothek Herzog Franz von Bayern.
    Die Rezeption US-amerikanischer Knstler in Deutschland nach dem Zweiten Weltkrieg trug wesentlich zur weltweiten Erfolgsgeschichte der amerikanischen Kunst bei. Das Projekt wird exemplarisch untersuchen, wie sich in Mnchen einflussreiche Galerien, Verleger und Editeure, aber auch private Sammler und Institutionen frh fr die Verbreitung und Bekanntmachung amerikanischer Kunst einsetzten.
    Mit Studierenden des Instituts fr Kunstgeschichte der LMU wird neben der Studioausstellung eine Tagung zum Thema durchgefhrt.
    Ausstellung 11.07.-26.09.2014
TitelNummer
011851395
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Spirale - Eine Knstlerzeitschrift 19531964
Ort LandBaden (Schweiz) Medium Buch
Techn. Angaben
  • 224 S., 30x22 cm, , ISBN/ISSN 3906700216
    Hardcover, Schutzumschlag aus bedrucktem Transparentpapier. 450 Abbildungen
ZusatzInfos
  • Die Spirale war eine internationale Knstlerzeitschrift fr junge Kunst und ist heute eines der wichtigsten Zeugnisse der Kunstentwicklung in den 50er-Jahren. Sie markiert den Generationenwechsel in der Kunst der Nachkriegszeit und dokumentiert die Entwicklung der abstrakten und konstruktiv/konkreten Kunst in Europa. Die Spirale wurde von Marcel Wyss, Dieter Roth und Eugen Gromringer herausgegeben und erschien von 1953 bis 1964.
    Text von der Webseite
Stichwort
TitelNummer
012102440
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Kavalierstart - 1978-1982 Aufbruch in die Kunst der 80er
Ort LandKln (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 120 S., 26x20.5 cm, , ISBN/ISSN 9783832190972
    Broschur
ZusatzInfos
  • Katalog anlsslich der Ausstellung Kavalierstart - 1978-1982 Aufbruch in die Kunst der 80er, Museum Morsbroich, Leverkusen vom 20.04-20.07.2008
TitelNummer
012655168
Einzeltitel =


Titel
  • Kunst im Karre 2015
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Plakat / Landkarte, Stadtplan
Techn. Angaben
  • 52,5x40 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Plakat, mehrfach gefaltet
ZusatzInfos
  • Plakat zur Veranstaltung Kunst im Karre in Mnchen vom 10.-12.07.2015, mit Stadtplan
TitelNummer
013593501
Einzeltitel =


Zelechovsky Pavel, Hrsg.: 2. Biennale der Knstler im Haus der Kunst Mnchen 2015 - Geheimnisse und Botschaften - v-codes, 2015

zelechovsky-biennale2
zelechovsky-biennale2
zelechovsky-biennale2

Zelechovsky Pavel, Hrsg.: 2. Biennale der Knstler im Haus der Kunst Mnchen 2015 - Geheimnisse und Botschaften - v-codes, 2015

Verfasser
Titel
  • 2. Biennale der Knstler im Haus der Kunst Mnchen 2015 - Geheimnisse und Botschaften - v-codes
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 44 S., 47,3x31,5 cm, 2 Stück. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Bltter lose ineinander gelegt, gefaltet
ZusatzInfos
  • Zeitung anlsslich der 2. Biennale der Knstler im Haus der Kunst, Ausstellung vom 08.08.-27.09.2015
Sprache
TitelNummer
014028507
Einzeltitel =


Titel
  • between two spaces?
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • 21x10,5 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Postkarte, Einladung zum Vortrag
ZusatzInfos
  • Vortrag und Gesprch am 17.11.2015 19:00 bis 22:00 zu Fragen der Vermittlung zwischen urbanem Raum und Kunstraum im MaximiliansForum_Schaufenster mit Prof. Dr. Anja Mohr (LMU), Dipl. Ing. Hanne Rung (TUM) und Prof. Georg Winter (HBKsaar).
    Mit seiner besonderen Lage als durchgehend einsehbarer Kunstraum in einer ffentlichen Fugngerunterfhrung ist das MaximiliansForum seit Anfang der 1970er Jahre ein Ausstellungsort fr zeitgenssische Kunst und deren aktuelle Diskurse. Der in seinem Profil fr Mnchen einzigartige, variable Ausstellungsraum ist Veranstaltungsort fr Projekte der Bildenden und Angewandten Kunst und Schaufenster in die Szenen und ihre Netzwerke.
    Seine Lage in einer Unterf,hrung der Maximilianstrae verortet ihn zwischen Kunstraum und dem sich stetig verndernden ffentlichem Raum. Ausgehend von ihren Projekten und Erfahrungen werfen die Vortragenden an diesem Abend einen jeweils eigenen Blick auf die Mglichkeiten der Kunst und Kunstvermittlung an diesem ungewhnlichen Ort.
    Text von der Webseite
TitelNummer
014425501
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Was geht? Kunst und Inklusion
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Buch
Techn. Angaben
  • 184 S., 17x10,5 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Broschur, Umschlag mit Braille
ZusatzInfos
  • Gehren Kunst und Inklusion zusammen, bedingen sie sich in manchen Fllen sogar? Dieser spannenden Frage geht die Veranstaltungsreihe Was geht? Kunst und Inklusion von Oktober 2015 bis Februar 2016 nach. Rund 100 Partner aus der Mnchner Kulturszene thematisieren in Projekten unterschiedliche Formen von Behinderungen, seien sie nun krperlicher, geistiger oder seelischer Natur. In ber 120 Veranstaltungen setzen sich u. a. Filme, Lesungen, Gesprche, Workshops, Exkursionen, Gottesdienste und Ausstellungen mit dem Thema Teilhabe von Menschen mit Behinderung auseinander.
    Text von der Webseite
Sprache
TitelNummer
014463509
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • edgar knoop 1964-2014
Ort LandKlagenfurt (sterreich) Medium Buch
Techn. Angaben
  • 184 S., 28x28,3 cm, , ISBN/ISSN 9783950357240
    Klappbroschur. Beiliegend die Einladungskarte zur Ausstellung im Belvedere 2016, Visitenkarte mit handschriftlichem Gru Ohne CD-ROM
ZusatzInfos
  • Zur Ausstellung 13.03.-25.04.2014.
    Farbe und Licht in ihren physikalischen, materiellen und immateriellen Dimensionen sowie in ihren Relationen zu Form, Raum und Bewegung stehen im Zentrum der knstlerischen Arbeit von Edgar Knoop, die im Spannungsfeld von Kunst, Wissenschaft und Technik angesiedelt ist und in den Medien Skulptur, Fotografie, Tapisserie, Installation und Kunst im ffentlichen Raum ihre Umsetzung findet.
    Text von der Webseite
    Mit Texten von Hajo Dchting, Helmut Friedl, Eugen Gomringer, Edgar Knoop, Lothar Romain, Dieter Ronte, Wolfgang Ullrich, Jrgen Weichardt, Christine Wetzlinger-Grundnig, Elmar Zorn
Geschenk von Edgar Knoop
TitelNummer
014907K54
Einzeltitel =


Titel
  • Die Kunst der Installation
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 176 S., 20x12 cm, , ISBN/ISSN 3446185275
    Klappbroschur
ZusatzInfos
  • Ilja Kabakow und Boris Groys, ein Knstler und Philosoph, befragen mit der Unruhe und Sensibilitt von Grenzgngern die moderne Kunst im Westen, die Bedingungen knstlerischer Kreativitt heute, die gesellschaftliche und kulturelle Funktion von Kunst berhaupt. Aus gemeinsamer Lebenserfahrung nach der Emigration aus Russland, aus der Erinnerung, Disputation und Interpretation ist ein intensives Gsprch hervorgegangen: ein Dialog ber Bilder, mit Bildern und in Bildern.
    Text aus dem Buch
Stichwort
TitelNummer
014952549
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Eine Geschichte: Zeitgenssische Kunst aus dem Centre Pompidou
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Presse, Artikel
Techn. Angaben
  • 29,7x21 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Pressemappe
ZusatzInfos
  • Zur Ausstellung, Eine Geschichte: Zeitgenssische Kunst aus dem Centre Pompidou. AUSSTELLUNG 25.0304.09.2016. Mit Werkliste, Knstlerliste, Deutsche Textbeilage zur franzsischen Ausgabe des Katalogs
TitelNummer
015523535
Einzeltitel =


Titel
  • Kunst im Karre 2016
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Heft
Techn. Angaben
  • 16 unpag. S., 33x24 cm, 2 Stück. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Programmheft zur Veranstaltung Kunst im Karre - Die Offenen Ateliers in Schwabing und Maxvorstadt vom 09. und 10.07.2016, mit Knstlerliste und Programmplan. Beilage der Sddeutschen Zeitung vom 02.07.2016.
Beteil. Personen
TitelNummer
016037K54
Einzeltitel =


Titel
  • Kunst im Karre 2016
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • 2 S., 21x9,8 cm, 2 Stück. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Postkarte, 3 Buttons
ZusatzInfos
  • Postkarte zur Veranstaltung Kunst im Karre - Die Offenen Ateliers in Schwabing und Maxvorstadt vom 09. und 10.07.2016
TitelNummer
016039601
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • fair - Zeitung fr Kunst & sthetik, 2008-2011, 13 Ausgaben + 3 Ausgaben fair CEE
Ort LandWien / Berlin (sterreich / Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Mappe
Techn. Angaben
  • 776 S., 46x31 cm, Auflage: 60, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Pappmappe fr Fair-Gesamtausgabe mit allen 13 Ausgaben + 3 Ausgaben fair CEE in, Leinenrcken, mit Bndern zusammen gebunden. Titel aufgeklebt. Zeitungen mit Trennblttern lose eingelegt
ZusatzInfos
  • Der inhaltliche Bogen spannt sich von bildender Kunst ber Architektur, Design, Experimentalfilm bis zu aktuell philosophischen und gesellschaftskritischen Themen. Einen Schwerpunkt bildeten die Ausgaben ber Zentral- und Osteuropa (fair CEE), wo wir aus den Lndern Polen, Rumnien, Ungarn, Serbien, Slowenien und Russland berichteten. Mit der Thematisierung der Kunst und Kultur aus diesen osteuropischen Lndern versuchten wir geschichtliche Verantwortung wahrzunehmen und den Diskurs zwischen dem ehemaligen Osten und dem Westen zu intensivieren. Es ging hierbei nicht um einen oberflchlich flchtigen Blick, sondern um eine in die Tiefe gehende Recherche und Sichtung. Eine Position, die die beiden Teile Europas Ost wie West auf Augenhhe zusammen fhrt.
    In 4 Jahren wurden 13 Ausgaben fair + 3 Ausgaben fair CEE mit einem Gesamtvolumen von 776 Seiten herausgegeben
Stichwort
WEB Link
Geschenk von Thomas Redl
TitelNummer
016419078
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • fair - Zeitung fr Kunst & Aesthetik, Wien/Berlin - Nr. 01
Ort LandWien (sterreich)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 80 S., 45x30 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    unterteilt in 10 Bcher (8 Seiten), lose ineinander gelegt, mittig gefalzt,
ZusatzInfos
  • Beitrge ber/von: Hiroshi Sugimoto, Abstraktion in Wien, Peter Tscherkassky, Beat Wyss, Peter Weibl, Carl Pruscha, Ole Fogh Kirbery, Junge Kunst aus Polen, Barbara Doser u. a
Sprache
WEB Link
Geschenk von Thomas Redl
TitelNummer
016420078
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • fair - Zeitung fr Kunst & Aesthetik, Wien/Berlin - Nr. 04
Ort LandWien (sterreich)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 48 S., 45x30 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    unterteilt in 6 Bcher (8 Seiten), lose ineinander gelegt, mittig gefalzt,
ZusatzInfos
  • Beitrge ber tschechische Fotografie, Monumente und Denkmler, Angewandte Kunst u. a.
Sprache
WEB Link
Geschenk von Thomas Redl
TitelNummer
016423078
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • fair - Zeitung fr Kunst & Aesthetik, Wien/Berlin - Nr. 07
Ort LandWien (sterreich)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 56 S., 45x30 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    unterteilt in 7 Bcher (8 Seiten), lose ineinander gelegt, mittig gefalzt,
ZusatzInfos
  • Themen: Wittgenstein / Kunst im ffentlichen Raum / Isa Gensken u. a.
    Autoren: Kasper Knig im Gesprch mit Isa Gensken / Wolf Guenter Thiel / Peter Keicher u. a.
    Schwerpunkt ber Zentral- und Osteuropa: Polen / Ungarn /Rumnien
Sprache
WEB Link
Geschenk von Thomas Redl
TitelNummer
016426078
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • fair CEE - Zeitung fr Kunst & Aesthetik, Wien/Berlin - Nr. 01
Ort LandWien (sterreich)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 32 S., 45x30 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    unterteilt in 4 Bcher (8 Seiten), lose ineinander gelegt, mittig gefalzt,
ZusatzInfos
  • Schwerpunkt ber Zentral- und Osteuropa: Bosnien und Herzegowina / Slowenien / Serbien / Rumnien / Moskau
    Themen: NSK - Neue Slowenische Kunst / Retroavantgarde / IRWIN - State in Time u. a.
    Autoren: Sven Alkalaj / Predrag Finci / Juliane Debeusscher u. a.
    Architektur: Romanian Civil Center / Angelo Roventas Wohnmaschine / Avantgarde-Architektur aus Moskau
Sprache
WEB Link
Geschenk von Thomas Redl
TitelNummer
016435078
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Kunst und digitale Welten - Wie verndert sich die Kunst heute?
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • 2 S., 9,8x21 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    beidseitige bedruckter Flyer
ZusatzInfos
  • Anlsslich des gleichnamigen Talks in der PLATFORM Mnchen am 12.10.2016
WEB Link
TitelNummer
016493601
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Acht Reden zu Kunst, Kultur und Dichtung
Ort LandRehau (Deutschland) Medium Heft
Techn. Angaben
  • 48 unpag. S., 21x15 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Auswahl von Reden 05.11.2006-27.01.2007
Stichwort
Geschenk von Dietmar Pfister
TitelNummer
016525594
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • UCS PATH 2 - Verdichtungsmodell 1:1
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • 1 S., 29,7x21 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Infoblatt zur Installation im Haus der Kunst, Mnchen, 24.09.- 02.10.2016 zur essentials
ZusatzInfos
  • Beschreibung des Projektes und Aufforderung an die Besucher sich an den Sanierungsarbeiten im Haus der Kunst zu beteiligen
TitelNummer
016608602
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Michael Buthe
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Heft
Techn. Angaben
  • 40 unpag. S., 21x12,2 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Begleitheft zur Ausstellung, geklammert und gefaltet
ZusatzInfos
  • Ausstellung: 08.0720.11.2016
    "Meine Sonne ist fr mich, wie alle Bilder, ein Gebrauchsgegenstand zum Sehen, zum Fhlen, zum Trumen, zum Sich-etwas-Klarmachen", beschreibt Michael Buthe (1944-1994) eines seiner wiederkehrenden, zentralen Motive. Mit leuchtenden Farben oder strahlendem Gold sammelt der Knstler im Rund dieses Himmelgestirns die gesamte Welt, ja den ganzen Kosmos ein. Das Schaffen des Weltenwanderers, der sich auf vielen Reisen Kunst und Alltag von Marokko, Nigeria und Benin ber Nordafrika und den Mittleren Osten bis zum Iran erschloss, umfasst archaisch wirkende Assemblagen, leuchtende Papierarbeiten, intensiv bearbeitete Leinwnde, Collagen und Gemlde in Gold.
    Michael Buthe kannte keine Berhrungsngste: Ausgehend vom deutschen Informel und der amerikanischen Minimal Art begeisterte er sich fr auereuropische Kulturen und setzte dem khlen Konzept des Minimalismus ausgeprgte Sinnlichkeit entgegen und stellte humorvoll die Frage nach dem Wert von Spiritualitt in einer skularen Gesellschaft. Obwohl Zeitgenosse des Wandels von der Industrie- zur Informationsgesellschaft griff er wie Joseph Beuys und die Knstler der italienischen Arte Povera bewusst auf die sinnliche Flle armer und natrlicher Materialien zurck. Zahlreiche Plastiken vernderte der Knstler fr neue Ausstellungskontexte. Denn ebenso wie gelebtes Leben sollte auch das Kunstwerk sich dauernd verwandeln.
    Die Retrospektive im Haus der Kunst vereint lose chronologisch wichtige Werkgruppen: frhe Zeichnungen der 1960er- und 1970er-Jahre sowie die groformatigen Stoffbilder, Gemlde und Assemblagen. Durch die beiden letzten erhaltenen groen Installationen wird auch Buthes rumliches Arbeiten greifbar.
    Text von der Webseite
Stichwort
TitelNummer
016693612
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • essentials. Ausgestellte Arbeiten, Preise
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Text
Techn. Angaben
  • 2 S., 29,7x21 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    einzelnes Blatt
ZusatzInfos
  • Preisliste fr den Verkauf und die Auktion zur Ausstellung im Haus der Kunst, 24.09.- 02.10.2016
TitelNummer
016831563
GND Permalink
http://d-nb.info/gnd/136322298
VIAF Permalink
http://viaf.org/viaf/80686844
Einzeltitel =


Titel
  • Kritik 1/92 Zeitgenssische Kunst in Mnchen
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 106 S., 24x 14,8 cm, Auflage: 3.000, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Broschur
ZusatzInfos
  • erscheint vierteljhrlich
TitelNummer
016938609
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • RM Basics - Human Needs 1-8 - Munich Off Week A-L - Recommendations I-III
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Plakat
Techn. Angaben
  • 2 S., 42x29,7 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Plakat, einmal gefaltet
ZusatzInfos
  • Veranstaltungen in Mnchen 21.10.-30.10.2016 an verschiedenen Orten.
    REFLEKTOR M informiert ber eine bestimmte Auswahl an Projekten und Ausstellungen zeitgenssischer Kunst in Mnchen.

    REFLEKTOR M funktioniert dementsprechend als Funkfilter fr Kunst der Gegenwart in Mnchen. Es steht als mobile Webseite, als Ausstellungskalender, als Treffpunkt scharfer Meinungen zu den aktuellen Ereignissen in der Stadt Mnchen und als Forum zur Verfgung.
    Text von der Facebookseite
    Munich Off Week initiiert von Viktoria Tiedeke und Rosali Wiesheu, super+CENTERCOURT, Mnchen
TitelNummer
017042621
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Im Kooperationsrat - Knstler-Kollektive werden auf Ausstellungen und Biennalen gefeiert. Jetzt finden ihre Werke auch den Weg in die Galerien
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Presse, Artikel
Techn. Angaben
  • 1 S., 57x40 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Artikel in der SZ Nr. 35 vom 11./12. Februar 2017, Feuilleton Kunstmarkt S. 22
ZusatzInfos
  • ... Bricht mit dem andauernden Ausnahmezustand nun auch die groe Zeit der Kunstkollektive an? Kollektive Kunst und Gestaltung hatten immer dann Konjunktur, wenn politische, konomische oder gesellschaftliche Strukturen aus der Balance gerieten, heit es bei Spampinato. ... Tatschlich knnten Knstler-Kollektive wegen ihres temporren Charakters als unsicheres Art-Investment gelten. Kollektive grnden sich meistens, weil sie ein besonderes inhaltliches Anliegen haben, das sie verbindet, erklrt KOW-Galerist Alexander Koch, der zwischen Knstlergruppen und Knstler-Duos unterscheidet. Sie bilden eine Denk- und Produktions-Gemeinschaft, die manchmal auch eine soziale Gemeinschaft ist. Wenn dieses Anliegen verschwindet, etwa weil sich eine bestimmte politische Situation ndert, dann verschwindet meist auch das Kollektiv. Die Vermittlung dieser Kunst an Sammler und Institutionen sieht er als Einladung zum kritischen Diskurs. Das heit: Wer sich heute mit zeitgenssischer Kunst beschftigt, kommt um die kollektiven Produktionsformen derzeit einfach nicht herum.
    Textausschnitt aus dem Artikel
Sprache
TitelNummer
017596631
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • kunstraumMETROPOL - Das Kunstmagazin der Metropolregion Rhein-Neckar
Ort LandFreiburg im Breisgau (Deutschland) Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 48 S., 28x21 cm, Auflage: 7.000, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • kunstraumMETROPOL prsentiert Ihnen Themen und Entwicklungen zur zeitgenssischen Kunst aus Institutionen, Museen und Galerien der Stdte Ludwigshafen, Mannheim, Heidelberg und dem Umland, von der Sdpfalz bis in den Odenwald.
    kunstraumMETROPOL berichtet vierteljhrlich mit Artikeln, Beitrgen, Interviews, Portraits und einem umfassenden Terminkalender ber Knstler, Kunst, Kunstrume und Events.
    Text von der Webseite
Geschenk von Bjrn Barg
TitelNummer
019770640
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Annegret Hoch
Ort LandPassau (Deutschland) Medium Buch
Techn. Angaben
  • 56 S., 21x21 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Broschur, mit individuellem Schutzumschlag aus Tapete und bedruckter Papierbanderole,
ZusatzInfos
  • Anlsslich der Ausstellung "Bilder von der Rolle" im Museum Moderner Kunst - Stiftung Wrlen Passau, 29.01.27.02.2005
Sprache
Geschenk von Annegret Hoch
TitelNummer
023257643
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Neue Kunst in Mnchen, September-Oktober 1979
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Plakat
Techn. Angaben
  • 1 S., 2 Stück. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Plakat
ZusatzInfos
  • u. a. mit der Ankndigung der Ausstellung Knstlerbcher erster Teil in der Produzentengalerie Adelgundenstrae und der Akademie Truthan mit Verlaub
Sprache
TitelNummer
023282081
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Magazin KUNST Nr. 55/56 - Story-Art - Text-Foto-Synthesen
Ort LandMainz (Deutschland) Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 160 S., 27,5x19,5 cm, 2 Stück. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Broschur
ZusatzInfos
  • Magazin Kunst Dokumentation Nr. 20: Story-Art. Margarethe Jochimsen stellt Text-Foto-Kombinationen vor, die weder der Fotografie, noch der bildenden Kunst oder Literatur im traditionellen Sinne zugeordnet werden knnen. (Text aus dem Heft
TitelNummer
023299651
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Kleine Reihe Band 15. Yuri Albert - Fragen der Kunst: Moskauer Abstimmung
Ort LandBremen (Deutschland) Medium Heft
Techn. Angaben
  • 40 S., 21x14,8 cm, , ISBN/ISSN 9783928761956
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Ausstellung 23.05.-28.09.2014
    Yuri Albert ist einer der konsequentesten Vertreter des Moskauer Konzeptualismus. In den 1970er Jahren begann er sein knstlerisches Schaffen in der inoffiziellen sowjetischen Kulturszene. Geprgt von den Erfahrungen der Selbstorganisation in diesem Milieu fand zu seinen kritischen und ironischen Reflexionen des Systems Kunst. In seinen Arbeiten untersucht Yuri Albert die Bedingungen der Produktion und Rezeption von Kunst, er interessiert sich fr die Beziehungen zwischen Kunstwerk und Interpretation, zwischen Bild und Text, Sichtbarkeit und Unsichtbarkeit, Original und Kopie.
    Text von der Website
Stichwort
TitelNummer
023328647
Einzeltitel =


Titel
  • Re-inventing radio - aspects of radio as art
Ort LandFrankfurt am Main (Deutschland) Medium Buch
Techn. Angaben
  • 544 S., 22,5x16,5 cm, , ISBN/ISSN 9783865884534
    Broschur mit Schutzumschlag, roter Buchschnitt, mit kleinem Erratum-Hinweiszettel fr Seite 510
ZusatzInfos
  • Whrend der Tod des Radios als Massenmedium wieder als vorhergehend vorhergesagt wird, unterstreichen die jngsten Entwicklungen in der bertragungstechnik, was seit langem offensichtlich ist: Radio geht es nicht um die bertragung von Klang, sondern um Signal. Nach ber einem Jahrhundert von Innovation, Aneignung und Mutation wird das Radio nun neu erfunden, um zu werden, was es im Grunde immer war - ein Kommunikationsraum im weitesten Sinne. In diesem Band erforschen internationale Knstler, Medientheoretiker, Kunsthistoriker und Kuratoren Geschichten und Konzepte von Radio und Kunst - in einer Welt, in der alte und neue Begriffe der Kommunikation und des Vertrages in dem riesigen Funknetz, das als Handy bekannt ist, zusammenlaufen
TitelNummer
023342647
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • KUNSTmagazin Nr. 77 - Neue Kunst aus Ungarn
Ort LandMainz (Deutschland) Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 130 S., 27,6x19,5 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Broschur
ZusatzInfos
  • Dieter Honisch ber Neue Kunst in Ungarn. Mit Textbeitrgen u. a. von Harald Szeemann, Georg F. Schwarzbauer, Helmut Schweizer, Evelyn Weiss, Heiner Stachelhaus, Wieland Schmid, Karl Ruhrberg, Heinz Ohff. Erwhnung der neuen Zeitschriften Volksfoto und zweitschrift. Frauen machen Kunst
Stichwort
TitelNummer
023370652
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Concrete Nr. 01 2016 Nicht noch ein Szeneblatt
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 35x26 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Bltter lose ineinander gelegt
ZusatzInfos
  • Stadtmagazin fr Mnchen: ... Wir beleuchten die soziale, kulturelle und kreative Vielfalt der Stadt Mnchen und ihrer Bewohner, und geben aktuellen Mode-, Kunst- und Kulturprojekten eine Projektionsflche.
    Wir berichten von Menschen, die mit ihrer Lebensgeschichte oder ihrer neuesten Idee einen Beitrag zur Vielschichtigkeit des Stadtlebens beitragen. Daher arbeiten wir sowohl mit jungen Start-Up Unternehmen wie auch mit alteingesessenen Traditionsbetrieben zusammen. Dabei sind unsere bevorzugten Themen: das Aktuelle, das Kontroverse, das Auergewhnliche.
    CONCRETE setzt bewusst auf Print, um potentiell jedem das Magazin zugnglich zu machen, die Reichweite zu vergrern, die Leserschaft zu diversifizieren und damit die angestrebte Vernetzung zu optimieren. Das Magazin wird an urbanen Kunst- und Kultursttten und ausgewhlten (Hot)Spots in Mnchen gratis ausgelegt. ...
    Text von der Webseite
    Mit Artwork von Pascal KKADE Flhmann
Geschenk von Marcus Scheinpflug
TitelNummer
023373K76
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Magazin KUNST Nr. 57/58 - Knstlerstempel. Mitteilung als Formel
Ort LandMainz (Deutschland) Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 148 S., 27,3x19,5 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Broschur
ZusatzInfos
  • Themen:
    Welche Rolle der Stempel als Trger von Mitteilungen in der aktuellen Kunst spielt, untersucht Georg F. Schwarzbauer. Gerhard Storck uert sich sich zum Thema "Erwerb und Prsentation zeitgenssischer Kunst". Artikel ber Pierre Alechinsky - einem Mitbegrnder der Cobra-Gruppe
Sprache
Stichwort
Geschenk von Susann Kretschmer
TitelNummer
023583651
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Magazin KUNST Nr. 59/60 - Video. Ein neues Medium in der bildenden Kunst
Ort LandMainz (Deutschland) Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 128 S., 27,3x19,5 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Broschur
ZusatzInfos
  • Themen: Daniel Buren darf zu den radikalsten und kompromisslosesten Machern einer demonstrativen Kunst gerechnet werden. Der Artikel beschftigt sich mit seiner Konzeption.
    Das Titelthema Video wird in einem berblick behandelt
Sprache
Stichwort
Geschenk von Susann Kretschmer
TitelNummer
023584656
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Magazin KUNST Nr. 67/68 - Frauenkunst. Frauenspezifisches in der Kunst
Ort LandMainz (Deutschland) Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 130 S., 27,3x19,5 cm, , ISBN/ISSN 03401626
    Broschur
ZusatzInfos
  • Themen:
    Wie das Frhwerk von Julius Bissier findet realistische Kunst wieder Interesse - eine Problemabhandlung.
    Winfred Gaul uert sich zu Problemen der Malerei. Die Produzentengalerie zeigt eine Dokumentation zu Dieter Hacker
Sprache
Geschenk von Susann Kretschmer
TitelNummer
023587656
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Magazin KUNST Nr. 73/74 - Kunst in Berlin
Ort LandMainz (Deutschland) Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 146 S., 27,3x19,5 cm, , ISBN/ISSN 03401626
    Broschur
ZusatzInfos
  • Mit 4 Originalgrafiken von Jrg Rem als Beilage.
    Themen:
    Kunst in Berlin - 66 Seiten Dokumentation.
    Portrt ber Edward Kienholz.
    Artikel ber die Ausstellung in der Akademie der Knste zur Berliner Festwoche. Diese Ausstellung ist dem New Yorker Kunstviertel SoHO gewidmet.
    Und anderes
Sprache
Geschenk von Susann Kretschmer
TitelNummer
023592656
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • KUNSTmagazin Nr. 78
Ort LandMainz (Deutschland) Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 148 S., 27,5x19,5 cm, , ISBN/ISSN 03401626
    Broschur
ZusatzInfos
  • Themen:
    Zu Christos Projekt das Reichstagsgebude in Berlin einzupacken. Wrapped Reichstag
    Kunst - Knstler - Verbnde. Gedanken zur Organisation des Kunstbetriebs.
    Tendenzen der zwanziger Jahre: Vorschau auf dei 15. Europarat-Ausstellung in Berlin.
    Feministische Kunst. Anstze zu einer Begriffsbestimmung.
    Und anderes
Sprache
TitelNummer
023595655
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • KUNSTmagazin Nr. 83
Ort LandWiesbaden (Deutschland) Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 88 S., 27,3x19,5 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Broschur, verschiedene Papiere
ZusatzInfos
  • Themen: Wolfgang Max Faust ber Bilder und Worte - Anmerkungen zur Sprache als Medium der bildenden Kunst im 20. Jahrhundert, Poirier-Ausstellung, Schallplatten-Ausstellung im Neuen Berliner Kunstverein, Halle fr internationale Kunst Zrich, Verwertungsgesellschaft Bild-Kunst Bonn, Neuerscheinungen Grafik
Sprache
Geschenk von Susann Kretschmer
TitelNummer
023602655
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Vogellampe
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • 2 S., 21x14,8 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Beidseitig bedruckter Flyer
ZusatzInfos
  • Mit einer Abbildung und Text zur Arbeit "Vogellampe", Kunst-am-Nau-Projekt im Haus fr Kinder Heterichstrae, von Stefanie Unruh
Beteil. Personen
Sprache
Geschenk von Stefanie Unruh
TitelNummer
023603701
Einzeltitel =


gegenkultur-pk
gegenkultur-pk
gegenkultur-pk

Kretschmer Hubert / Lang Laura, Hrsg.: GEGENKULTUR - Mnchner Independent-Magazine, 2017

Verfasser
Titel
  • GEGENKULTUR - Mnchner Independent-Magazine
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • 2 S., 9,7x21 cm, Auflage: 2.000, 2 Stück. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Infokarte zur Veranstaltung
ZusatzInfos
  • Ausstellung vom 03.07.-28.07.2017 in der Halle der PLATFORM. ERFFNUNG DER AUSSTELLUNG am Sonntag 02.07.2017 um 12 Uhr, WORKSHOP SNIFFIN GLUE mit dem beipony Artwork-Team um 14 Uhr. LESUNG am Donnerstag 13.07. um 19 Uhr.
    ber 30 Hefte, die sonst nur in Off-Spaces, Clubs oder unter der Hand weitergereicht werden, knnen durchgeblttert, entdeckt und gelesen werden. Neben aktuellen Magazinen werden alternative, kuriose und hochpolitische Hefte seit den 1970er-Jahren gezeigt, die der Sammler Hubert Kretschmer fr sein Archive Artist Publications aufgesprt hat, so wie queere Zines aus dem Archiv des forum homosexualitt mnchen e.V. und Punkmagazine aus den frhen 80ern aus dem Bestand von Wolfgang Diller.
    Text von der Karte
Sprache
TitelNummer
023787701
Einzeltitel =


Titel
  • Kunst im Karre 2017
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • 2 S., 21x9,8 cm, 2 Stück. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Postkarte
ZusatzInfos
  • Postkarte zur Veranstaltung Kunst im Karre - Die Offenen Ateliers in Schwabing und Maxvorstadt vom 08. und 09.07.2016
Sprache
Stichwort
TitelNummer
024065701
Einzeltitel =


Titel
  • Kunst im Karre 2017
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Heft
Techn. Angaben
  • 16 unpag. S., 33x24 cm, 2 Stück. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Programmheft zur Veranstaltung Kunst im Karre - Die Offenen Ateliers in Schwabing und Maxvorstadt am 08. und 09.07.2017, mit Knstlerliste und Programmplan.
Sprache
TitelNummer
024128K71
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • In Production - Self-Publishing Fair for Design and Art - Third Issue
Ort LandFrankfurt am Main (Deutschland) Medium Plakat
Techn. Angaben
  • 16 unpag S., 59,2x41,6 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Mehrfach gefaltetes, beidseitig bedrucktes Plakat
ZusatzInfos
  • Infobroschre und Programm zur dritten Self-Publishing Fair for Design and Art, museum fr angewandte kunst, Frankfurt am Main, 11.-12.10.2013.
    Unter dem Titel In Production untersuchen die Teilnehmer der Third Issue Self-Publishing Fair for Design and Art am 11. und 12. Oktober im Frankfurter Museum Angewandte Kunst die Grenze zwischen Gestaltung und Druck. Im Rahmen einer Messe zeigen rund 30 junge Verlage ihre gestalterisch anspruchsvollen Bcher, Zeitschriften und Fanzines. Text von Website.
Sprache
Geschenk von Remo Weiss
TitelNummer
024157649
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • museum FLUXUS+ moderne und zeitgenssische kunst
Ort LandPotsdam (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • 6 S., 21x10 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Aufklappbarer Flyer, beidseitig bedruckt
ZusatzInfos
  • Das museum FLUXUS+, ein Museum fr moderne Kunst, ist mit seiner Ausrichtung auf die Fluxus-Bewegung und der umfangreichen Privatsammlung von Werken Wolf Vostells und Arbeiten zeitgenssischer Knstler einzigartig in Berlin, Potsdam und Umgebung.
    Text von der Website
Sprache
Geschenk von Judith Lenz
TitelNummer
024171662
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Pldoyer fr die Kunst und gegen die Kultur - Ist das Kunst oder kann das weg?
Ort LandBochum (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Presse, Artikel
Techn. Angaben
  • 2 S., 29,7x21 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Inkjetdruck nach Webseite der Zeitung
ZusatzInfos
  • vom 25.09.2017. Erwhnt wird u. a. die Buchedition von Daniel Knorr, die er zur documenta 14 verffentlicht hat
Beteil. Personen
Sprache
Stichwort
TitelNummer
024328640
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • pfeilschnell ist das jetzt entflogen
Ort LandFrth / Nrnberg (Deutschland) Medium Heft
Techn. Angaben
  • 12 unpag. S., 14,7x20,8 cm, signiert, 2 Stück. , ISBN/ISSN 9783942953481
    Drahtheftung, 1 x signiert
ZusatzInfos
  • Zur Ausstellung in der kunst galerie frth 18.11.-23.12.2017
Beteil. Personen
Sponsoren
Sprache
TitelNummer
024731668
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Barbara Klemm / Stefan Moses
Ort LandDuisburg / Wdenswil (Deutschland / Schweiz) Medium Buch
Techn. Angaben
  • 280 S., 29,5x25 cm, , ISBN/ISSN 9783038500063
    Hardcover mit Leineneinband und Schutzumschlag
ZusatzInfos
  • Katalog anlsslich der gleichnamigen Ausstellung im MKM Museum Kppersmhle fr Moderne Kunst, Duisburg, 24.10.2014-18.01.2015.
    Barbara Klemm und Stefan Moses sind zwei Fotografen, die auf ihre jeweils ganz eigene Art das Politik- und Zeitgeschehen, das Leben in Deutschland und andernorts ber Jahrzehnte fotografisch begleitet haben. Barbara Klemm (*1939) war 40 Jahre fr die Frankfurter Allgemeine Zeitung unterwegs, die sie mit ihren Fotografien entscheidend prgte. Stefan Moses (*1928) erreichte durch seine Reportagen fr den Stern ein breites Publikum. Bei beiden steht der Mensch im Vordergrund. Zusammen prsentieren sie ihre Arbeiten im MKM Museum Kppersmhle Duisburg, die begleitend zur Ausstellung in diesem Katalog erscheinen.
    Text von der Nimbus-Website.
Beteil. Personen
Sprache
TitelNummer
024952667
Einzeltitel =


Titel
  • Malpractice - Painting 2013-2015
Ort LandWien (sterreich) Medium Buch
Techn. Angaben
  • 260 S., 30x22,3 cm, signiert, , ISBN/ISSN 9783903004351
    Broschur mit aufklappbarem Cover
ZusatzInfos
  • Das Hirn. Das Herz. Die Maschine. Die Malerei. Die Kunst. Unter diesen Schlagworten prsentiert TOMAK neue Installationen, Arrangements und groformatige Gemlde. Nach einer Schaffensphase der vorwiegend Schwarz- und Wei-Fokussierung zeigt der sterreichische Knstler TOMAK eine vernderte Herangehensweise an seine Werke. Neben den beeindruckenden Zeichnungen sind zahlreiche Gemlde und Skulpturen sowie performative Aktionen ausfhrlich mit Ausstellungsansichten und Atelierfotografien sowie Interviews und Textarbeiten dokumentiert. TOMAK ist selbst Teil seiner komplexen Kompositionen, und dies gilt nicht nur fr die Selbstdarstellungen auf Papier oder Leinwand. Der Mythos wird von ihm gelebt, performed und zelebriert.
    Text von der Verlagswebseite.
Beteil. Personen
Sprache
Geschenk von Marlene Obermayer
TitelNummer
024986673
Einzeltitel =


coers-strassen-namen-zeichen
coers-strassen-namen-zeichen
coers-strassen-namen-zeichen

Coers Albert: Straen Namen Zeichen, 2018

Verfasser
Titel
  • Straen Namen Zeichen
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Plakat / Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • [16] S., 14,8x10,4 cm, 2 Stück. Keine weiteren Angaben vorhanden
    gefaltetes Kleinplakat
ZusatzInfos
  • Zur Prsentation auf der Kunst-Insel am Lenbachplatz, Mnchen. Kunst im ffentlichen Raum auf 5 x 5 Meter, 22.03.-15.05.2018.
    Gezeigt sind zwei Gebrdensprachzeichen, die sich auf den Standort beziehen und in ihrer Verwendung spezifisch lokal sind, dargestellt von Mnchner Gehrlosen: Richtung Sden Karlsplatz/Stachus, nach Norden Knig, fr den Knigsplatz, der in dieser Richtung liegt.
    Die Bilder sind ein Ausschnitt aus einem grer angelegten Projekt, das einldt, ber die Bedeutung und Entstehung von Zeichen und Namen zu reflektieren, sich hineinzudenken in die Welt der Gebrdensprache.
    Weitere bersetzungen von Straennamen sind auf mobilen Aufstellern vom 11.-24.04. auf dem Celibidacheforum vor dem Gasteig und anschlieend im Stadtraum zu finden.
Sprache
Geschenk von Albert Coers
TitelNummer
025273693
GND Permalink
http://d-nb.info/gnd/136322298
VIAF Permalink
http://viaf.org/viaf/80686844
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Le Bulletin No 6 - Lexique des images et medias - Jrgen Claus - JE SUIS ATOLL - Images et medias 1968-2018
Ort LandEupen (Belgien) Medium Heft
Techn. Angaben
  • [20] S., 29,9x21 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung mit farbigem Cover.
ZusatzInfos
  • Franzsische Ausgabe. Anlsslich der gleichnamigen Ausstellung im IKOB-Museum fr Zeitgenssische Kunst, Eupen, Belgien, 21.03.-27.05.2018, Vernissage 18.03. Der Katalog ist alphabetisch aufgebaut.
Beteil. Personen
Sprache
Geschenk von Jrgen Claus
TitelNummer
025338693
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • 100 Jahre Konkrete Kunst - Struktur und Wahrnehmung
Ort LandWeitra (sterreich) Medium Buch
Techn. Angaben
  • 120 S., 28,5x24,2 cm, , ISBN/ISSN 9783902416483
    Hardcover
ZusatzInfos
  • Fr den Katalog wurden aus einer Flle qualitativer Konkreter Kunstwelten reprsentative Werke von 11 KnstlerInnen verschiedener geografischer und mentaler Herkunft ausgewhlt, nicht ohne Hinweis darauf, dass sich jederzeit eine erweiterte Teilnehmerliste vorstellen lsst. Die Kunst der Farbe wird in ihrer Bindung an System und Form prsentiert. Mit dem Ereignis der 100 Jahre befassen sich im Katalog Eduard Beaucamp, Frankfurt, Hans-Peter Riese, Kln, Margit Weinberg Staber, Zrich und Eugen Gomringer, Rehau.
    Text von der Webseite.
Sprache
TitelNummer
025396683
Einzeltitel =


Titel
  • Kunst im Karre 2018
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Heft
Techn. Angaben
  • 20 unpag. S., 33x24 cm, 2 Stück. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Programmheft zur Veranstaltung Kunst im Karre - Die Offenen Ateliers in Schwabing und Maxvorstadt am 14. und 15.07.2018, mit Knstlerliste und Programmplan.
Sprache
TitelNummer
025732K71
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Das Ganze in Bewegung - Essays zu einer Kunstgeschichte des Gegenwrtigen
Ort LandHamburg (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 380 S., 16,5x10,5 cm, , ISBN/ISSN 9783865726452
    Hardcover mit Lesebndchen und verschiedenen Papieren.
ZusatzInfos
  • Was macht Thoreaus Htte auf dem Potsdamer Platz? Inwiefern hilft die Kenntnis protestantischer Schriftaltre beim Verstehen zeitgenssischer Kunst? Und welche Traditionen hat die Albernheit mit Methode? Michael Glasmeier, langjhriger Herausgeber der Fundus-Reihe, versucht auch in seinen so vergnglichen wie przisen Essays zur Kunstgeschichte des Gegenwrtigen immer wieder Rckkopplungen zwischen zeitgenssischer und alter Kunst. Der allgegenwrtigen Glorifizierung des Zeitgenssischen in der Kunst begegnet er mit einer Historisierung formaler und inhaltlicher Bezge. Er setzt das Ganze der Kunstgeschichte in Bewegung, um den Denkraum (Aby Warburg), den die Kunstwerke bereithalten, zu erkunden. Dabei geht es um so unterschiedliche Knstler wie Samuel Beckett, Rodney Graham, Tobias Hauser, Yoyoi Kusama, Adolph Menzel, Roland Topor und Johannes Vermeer.
    Text von der Webseite.
Sprache
TitelNummer
025738700
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Beichten gehen
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Heft
Techn. Angaben
  • [32] S., 14,5x10,3 cm, 2 Stück. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Begleitheft zur Ausstellung und Installation bei PAUSE (prelude) im Haus der Kunst Mnchen, 22.-29.07.2018, mit Beichtspiegel. Beichtgelegenheit am Samstag 21. Juli 2018, von 18-20 Uhr, Sonntag 29. Juli 2018, von 16-18 Uhr und nach Vereinbarung.
    Foto der Installation im Haus der Kunst
Sprache
Stichwort
TitelNummer
025748714
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Haus der Kunst - Sep-Okt
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • [12] S., 20x10 cm, 2 Stück. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Info Flyer, mehrfach gefaltet
ZusatzInfos
  • Zu den Ausstellungen
    Jrg Immendorf, Fr alle Lieben in der Welt, 14.09.2018-27.01.2019
    Vivan Sundaram, bis 07.10.2018
    Generations. Part 2, Sammlung Goetz im Haus der Kunst, bis 27.01.2019
    Archiv Galerie 2018/19, Archives in Residence: AAP Archiv Knstlerpublikationen / Archive Artist Publications, 05.10.2018-11.08.2019 (gendert auf 09.06.2019)
Sprache
TitelNummer
025959801
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • AAP Archiv Knstlerpublikationen / Archive Artist Publications - Haus der Kunst, Archiv Galerie 2018-2019, Archives in Residence / Materialien / Planungsunterlagen
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Sammeltuete, Schachtel, Kassette
Techn. Angaben
  • 30x21,5 cm, 26 Teile. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Briefumschlag, diverse Papiere und Farblaserdrucke
ZusatzInfos
  • Plne, Fotografien, Listen zur Ausstellung in der Archiv Galerie im Haus der Kunst, Vitrinenbelegung Vitrine 1 Knstlerbcher, 05.10.2018-09.06.2019
Sprache
TitelNummer
025984723
Einzeltitel =


Kretschmer Hubert / Brantl Sabine, Hrsg.: AAP Archiv Knstlerpublikationen / Archive Artist Publications - Haus der Kunst, Archiv Galerie 2018-2019, Archives in Residence - Vitrine 1 Knstlerbcher, 2018

archiv-galerie-liste-wand
archiv-galerie-liste-wand
archiv-galerie-liste-wand

Kretschmer Hubert / Brantl Sabine, Hrsg.: AAP Archiv Knstlerpublikationen / Archive Artist Publications - Haus der Kunst, Archiv Galerie 2018-2019, Archives in Residence - Vitrine 1 Knstlerbcher, 2018

Verfasser
Titel
  • AAP Archiv Knstlerpublikationen / Archive Artist Publications - Haus der Kunst, Archiv Galerie 2018-2019, Archives in Residence - Vitrine 1 Knstlerbcher
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • [2] S., 29,7x42 cm, Auflage: 500, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Infoblatt zur Wandprsentation und zur Vitrinenausstellung
ZusatzInfos
  • Zur Ausstellung in der Archiv Galerie im Haus der Kunst, 05.10.2018-09.06.2019, kuratiert von Sabine Brantl
Beteil. Personen
Sprache
TitelNummer
025985K87
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Strategien zur Unsterblichkeit.
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • [2] S., 21x14,8 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Einladungskarte
ZusatzInfos
  • Ausstellung 08.12.-23.12.2011
    In den Arbeiten von Sophia Smilch geht es um das Absurde in der Welt. Mit ihrer Kunst schafft sie sich ihr hchst eigenes Weltbild, sortiert die Welt radikal neu fr sich, bricht mit allen Tabus und schafft so ihre eigenen Strategien zur Unsterblichkeit. Die Thematiken, die sie beschftigen, liegen stets in den Extremen. Leben und Tod, Banalitt und Pathos, Genie und Wahnsinn. Man sprt, dass sie sich stark mit der Art brut auseinandersetzt, mit Psychiatrie und Kunst und mit der Kunst von Kindern. Dabei spielt Found Footage aus dem Internet eine groe Rolle. Und immer geht es um Antikunst und die Entmystifizierung des Knstlergenies. Die Idee und das Konzept hinter der Arbeit sind ihr am wichtigsten. Dabei entsteht oft eine Antisthetik, die alle Formen sprengt.
    Text von der Webseite
Sprache
Geschenk von Sophia Smilch
TitelNummer
025991724
Einzeltitel =


Titel
  • Sweethearts - Die Bibliothek als Kunstsammlung
Ort LandBerlin (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 236 S., 29,5x23,5 cm, , ISBN/ISSN 9783110525502
    Hardcover, beigelegt eine Karte mit handschriftlichem Gru von Renate Herzog
ZusatzInfos
  • Ein Buch ber Bcher. Die Universitt'sbibliothek der Universitt fr angewandte Kunst Wien verfgt ber eine auerordentlich umfangreiche Sammlung von Knstlerbchern und Knstlerpublikationen. Eine Studiensammlung, die als stilistisch vielfltige und vor allem bentzbare Kollektion von Vorbildern angelegt ist Sammlungskriterium ist die Intention eines Knstlers, einer Knstlerin, das Buch als knstlerisches Medium einzusetzen. Als Manifestation einer knstlerischen Idee erweist sich das Knstlerbuch als autonomes Kunstwerk. So finden sich in der Sammlung unterschiedliche Buchobjekte, von der "Lese maschine" bis zum Katalog. Die Publikation zeigt exemplarische Buchobjekte seit 1965, Beispiele aus Konzeptkunst Fluxus, Konkreter Poesie, Appropriation oder Minimal Art und zeitgenssischer Kunst, die zugleich die Sammlungs- und Themenschwerpunkte reprsentieren
    Text von der Rckseite des Buches
Beteil. Personen
Sprache
TitelNummer
026000700
Einzeltitel =


Titel
  • Texte zur Kunst 5. Jahrgang Nr. 20
Ort LandBerlin (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin / Heft / Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • 162 S., 23x16,5 cm, 4 Teile. , ISBN/ISSN 393062866X
    Broschur, beigelegt gefalteter Flyer zu den Editionen, Jubilumsheft zwanzig Jahre Texte zur Kunst
Sprache
Geschenk von Dietmar Pfister
TitelNummer
026033709
Einzeltitel =


Titel
  • von A bis Z - Knstlerbcher in der Sammlung Wrth 2018
Ort LandKnzelsau (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Heft
Techn. Angaben
  • [46] S., 23,8x25,5 cm, , ISBN/ISSN 9783899293746
    Drahtheftung, verschiedene Papierformate, Brief beigelegt. In A4-Briefumschlag
ZusatzInfos
  • Publikation zur Ausstellung vom 18.10.2018-05.05.2019 in der Hirschwirtscheuer Knzelsau. Es mag irrefhrend wirken, all diese ausgestellten Dinge Buch zu nennen, erscheinen sie doch in ganz unterschiedlichen Formen. So finden sich in der Sammlung Wrth Bcher, die fast ganz ohne Buchstaben auskommen, andere, die nicht oder nicht mehr die Form von Bchern haben, zahlreiche, die sich als Buch prsentieren und dennoch nicht lesbar sind, und schlussendlich auch solche, die dem klassischen Format von Text plus Bild folgen. Sie alle gehren der schwer einzugrenzenden Gattung der Knstlerbcher an. Vor annhernd hundert Jahren haben vor allem bildende KnstlerInnen das Medium Buch fr sich entdeckt und auf seine Bedingungen, Grenzen und Mglichkeiten bis heute befragt. Die Ausstellung bietet einen Einblick in die Vielfalt an Knstlerbchern, die sich in der Sammlung Wrth befinden. Ein Schwerpunkt ist dabei dem frhen 20. Jahrhundert gewidmet, in dem vor allem VertreterInnen von Surrealismus und Dada Grenzgnge zwischen Kunst und Literatur unternahmen.
    Text von der Website.
Sprache
Geschenk von Natascha Hutle
TitelNummer
026064727
Einzeltitel =


Titel
  • von A bis Z - Knstlerbcher in der Sammlung Wrth 2018
Ort LandKnzelsau (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • [6] S., 21x10,5 cm, 2 Stück. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Flyer, mehrfach gefaltet
ZusatzInfos
  • Flyer zur Ausstellung vom 18.10.2018-05.05.2019 in der Hirschwirtscheuer Knzelsau. Es mag irrefhrend wirken, all diese ausgestellten Dinge Buch zu nennen, erscheinen sie doch in ganz unterschiedlichen Formen. So finden sich in der Sammlung Wrth Bcher, die fast ganz ohne Buchstaben auskommen, andere, die nicht oder nicht mehr die Form von Bchern haben, zahlreiche, die sich als Buch prsentieren und dennoch nicht lesbar sind, und schlussendlich auch solche, die dem klassischen Format von Text plus Bild folgen. Sie alle gehren der schwer einzugrenzenden Gattung der Knstlerbcher an. Vor annhernd hundert Jahren haben vor allem bildende KnstlerInnen das Medium Buch fr sich entdeckt und auf seine Bedingungen, Grenzen und Mglichkeiten bis heute befragt. Die Ausstellung bietet einen Einblick in die Vielfalt an Knstlerbchern, die sich in der Sammlung Wrth befinden. Ein Schwerpunkt ist dabei dem frhen 20. Jahrhundert gewidmet, in dem vor allem VertreterInnen von Surrealismus und Dada Grenzgnge zwischen Kunst und Literatur unternahmen.
    Text von der Website.
Sprache
Geschenk von Natascha Hutle
TitelNummer
026065727
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Christoph Mauler - Geste Film Figur - Arbeiten aus dem Archive Artist Publications
Ort LandKln (Deutschland) Medium Plakat
Techn. Angaben
  • 42x29,7 cm, 2 Stück. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Plakat
ZusatzInfos
  • Plakat zur Ausstellung in der Kunst- und Museumsbibliothek 17.11.2018-13.01.2019, Leporellos, Buchobjekte, Klappbcher, Objektbcher, Pop-Up-Bcher, Objekte, Zeichnungshefte, Fotohefte, Editionen. Bucharbeiten von Christoph Mauler aus der Sammlung des AAP Archive Artist Publications, Mnchen, kuratiert von Hubert Kretschmer
Beteil. Personen
Sprache
TitelNummer
026114K83
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Haus der Kunst - Nov-Jan
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • [12] S., 20x10 cm, 2 Stück. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Info Flyer, mehrfach gefaltet
ZusatzInfos
  • Zu den Ausstellungen
    Jrg Immendorf, Fr alle Lieben in der Welt, 14.09.2018-27.01.2019
    Vivan Sundaram, bis 01.01.2019
    Generations. Part 2, Sammlung Goetz im Haus der Kunst, bis 27.01.2019
    Kapsel 09 Raphaela Vogel, 18.01.-30.06.2019
    Kapsel 10 Khvay Samnang, 18.01.-30.06.2019
    Archiv Galerie 2018/19, Archives in Residence: AAP Archiv Knstlerpublikationen / Archive Artist Publications, bis 09.06.2019
    Hinweise auf Knstlereditionen, Fhrungen, Workshops Veranstaltungen, Atelier
Sprache
TitelNummer
026157801
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Christoph Mauler - Geste Film Figur - Arbeiten aus dem Archive Artist Publications
Ort LandKln (Deutschland) Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • 10,5x21 cm, 2 Stück. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Einladungskarte
ZusatzInfos
  • Karte zur Ausstellung in der Kunst- und Museumsbibliothek 17.11.2018-13.01.2019, Leporellos, Buchobjekte, Klappbcher, Objektbcher, Pop-Up-Bcher, Objekte, Zeichnungshefte, Fotohefte, Editionen. Bucharbeiten von Christoph Mauler aus der Sammlung des AAP Archive Artist Publications, Mnchen, kuratiert von Hubert Kretschmer
Beteil. Personen
Sprache
TitelNummer
026166801
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • The Collectors Chronicle, Nr. 05, Berlin/Vienna Issue
Ort LandWien (sterreich) Medium Zeitschrift, Magazin / Lieferverzeichnis
Techn. Angaben
  • 16 S., 29,7x21 cm, 2 Teile. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Papier Arcoprint 1 E.W. 100 g/m2, Bgen gefaltet, nicht geheftet, auch online verfgbar. Mit Einlageflyer Verlag fr Moderne Kunst, 4 S., Verlagsprospekt Fall / Winter 2017
Sprache
TitelNummer
026169740
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Kunst- und Museumsbibliothek der Stadt Kln - Kunstbibliothek Kln
Ort LandKln (Deutschland) Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • [6] S., 21x29,7 cm, 2 Stück. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Faltflyer, A4 quer gefaltet auf DIN lang
ZusatzInfos
  • Infoflyer der Bibliothek, Angaben zu einzelnen Standorten, Leseslen, ffnungszeiten. Mitgenommen anlsslich der Ausstellung von Christoph Mauler "Geste Film Figur - Arbeiten aus dem Archive Artist Publications" ebendort, 2018
Beteil. Personen
Sprache
TitelNummer
026189801
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Open Up Kommunikation - KnstlerInnen machen ffentlichkeitsarbeit fr das Tanzquartier Wien
Ort LandWien (sterreich)
Verlag Jahr
Medium CD, DVD / Heft
Techn. Angaben
  • 28 S., 18,7x13,8 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    DVD mit Booklet in Klappkarton
ZusatzInfos
  • Die Gestaltung von Kommunikationsprozessen begreifen KnstlerInnen zunehmend als Teil ihrer Praxis und suchen Handlungsspielrume jenseits kunstimmanenter Felder, um ffentlichkeit/en neu zu denken und zu definieren.
    Jedoch: Symbolische Ordnungen zu gestalten, gesellschaftliche Strukturen infrage zu stellen und persnliche Identitt neu zu entwerfen sind lngst keine exklusiven Privilegien der Kunst mehr. Medienwirtschaft und Werbeindustrie haben die Methoden und Fragestellungen aktueller Kunst verinnerlicht und bestimmen nicht nur unser Konsumverhalten, sondern auch die visuelle Kultur der Gegenwart.
    Der Anspruch der Kunst, den ffentlichen Raum zu erobern, erinnert an David und Goliath ein Kampf mit ungleichen Mitteln, unterschiedlichen Interessen und ungewissem Ausgang ...
    Neben der Gestaltung smtlicher Plakate, Programmfolder, Inserate und Werbemittel wurden die KnstlerInnen gebeten, die gewohnten Methoden der ffentlichkeitsarbeit einer Kunstinstitution neu zu berlegen und mit kunstadquaten Strategien experimentelle Kommunikationsprozesse zu initiieren. ...
    Text von der Webseite
    Christian Eisenberger (September/Oktober 2008), Hans Schabus (November/Dezember 2008), das KnstlerInnenkollektiv collabor.at (Jnner/Februar 2009), VALIE EXPORT (Mrz/April 2009), Jakob Lena Knebl (Mai/Juni 2009)
Sprache
Geschenk von Lorenz Seidler
TitelNummer
026273738
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • AAP Archiv Knstlerpublikationen / Archive Artist Publications - Haus der Kunst, Archiv Galerie 2018-2019, Archives in Residence / Planungsunterlagen fr Vitrine 2
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Sammeltuete, Schachtel, Kassette / Text
Techn. Angaben
  • 29 S., 30x21,5 cm, 5 Teile. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Briefumschlag, diverse Papiere und Ausdrucke
ZusatzInfos
  • Listen der Titel zur Vitrine 2, Mnchner Knstlerpublikationen, Ausstellun